Der Steinerne-Jäger-Steig

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 12 von 12 Wanderern

Tipps

  • Jenni

    Ein bisschen Nervenkitzel gefällig? Tiefblicke Richtung Bad Reichenhall und Weitblicke zum Watzmann lassen dein Herz auf diesem Abschnitt höher schlagen. Oder ist es doch dein Puls? Denn auf diesem Steig solltest du Trittsicherheit und Schwindelfreiheit mitbringen. Es geht ganz schön tief runter. Dafür auch schnell bergauf.

    In leichter Kletterei mit großartiger Aussichtig kraxelst du zielstrebig dem Reichenhaller Haus entgegen. Du wirst ihn lieben, den Aufstieg über den „Steinernen Jäger“. Doch Vorsichtig: der Steig ist nur für geübte Wanderer zu empfehlen.

    • 04.08.2017

  • KS

    Teilweise auf allen Vieren erkraxelt man den Hochstaufen. Ein wenig anspruchsvoll und eine schöne Route zum Anstieg.
    Zum Absteigen dann aber eher über Bartlmahd.

    • 08.05.2018

  • Torsten Othmer

    Sehr schöner Bergweg mit Kletterstellen I+. Wird als Klettersteig ausgewiesen ist aber nicht mit Drahtseilen versichert, von daher Trittsicherheit und Übung im leichten klettern erforderlich. Am besten bei trockenen Wetter zu begehen. Am Ende des Abschnittes wartet das Reichenhaller Haus mit Speis und Trank. Beim begehen des Steiges gibt es eine Wunderschöne Fernsicht nach Bad Reichenhall und beim überqueren des Grades nach Norden in Richtung Freilassing.

    • 29.06.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Der Steinerne-Jäger-Steig”

Ort: rund um Inzell, Chiemgau, Traunstein, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Distanz1,37 km
  • Bergauf400 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Inzell