Zinnerzgrube/Uran-Bergwerk Werra

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 21 von 21 Wanderern

Tipps

  • Harald Schramm (Schocker)

    Durch die vielen Hinweistafeln, die einen auf dem ganzen Weg begleiten und auch am Bergwerk selbst stehen, erfährt man sehr viel über den Zinnabbau in dieser Gegend. Sehr Informativ.

    • 10. Februar 2020

  • Klausi

    Durch die Tafeln gut erklärt

    • 17. August 2020

  • Canniac

    geopark-bayern.de/apps/weis/zw

    Auszug aus der Internetseite:
    "Willkommen auf dem montanhistorischen GEO-Erlebnisweg "Historischer Zinnbergbau am Rudolfstein"! 

    Wir bieten Ihnen hier einige zusätzliche Informationen zum historischen Zinnbergbau und zur Wegstrecke. Das Angebot ist in derzeit allerdings noch nicht vollständig. Wir bitten um Verständnis. 

    Der Weg hat eine Gesamtlänge von rund 7 Kilometern. Es sind keine größeren Steigungen zu bewältigen. Der Weg verläuft in aller Regel auf geschotterten Waldwegen, innerorts auf Asphalt. 

    Die Stadt Weißenstadt, der GEOPARK Bayern-Böhmen und die Ortsgruppe Weißenstadt des Fichtelgebirgsvereins wünschen eine erlebnisreiche und informative Wanderung!"

    Auf der oben geschriebenen Internetseite gibt es auch die GPX Datei zum runterladen.
    Diese könnt ihr mit Komoot öffnen und euch die Strecke navigieren lassen.
    Hier habe ich für euch diese GPX Bereits auf Komoot gespeichert.
    komoot.de/tour/20819843?ref=wtd
    Zinnweg: 6,68 km

    In diesem stillgelegten Tagebau werden regelmäßige Führungen, mit max 10 Personen, durchgeführt.

    • 6. August 2017

  • Stephan

    Im 18. Jahrhundert wurden hier Zinn und Wolfram abgebaut, ab 1950 wurde dann -gegen ein Verbot der Allierten - unter dem Tarnnamen "Zinnerz-Untersuchungsbetrieb" mit dem Abbau von Uran begonnen, der dann 1957 wieder eingestellt wurde. Die Stollen reichen bis in eine Tiefe von 280 Metern und haben eine Gesamtlänge von ca. 4km.

    Außen befinden sich einige Informationstafeln zur Zinnerzgrube Werra. Die Grube wurde mit EU-Fördermitteln saniert und seit 2016 werden von Mail bis September -nach Voranmeldung- Führungen für Besuchergruppen durchgeführt. Von Oktober bis April bleibt das Bergwerk geschlossen und bietet vielen heimischen Fledermausarten ein hervorragendes und sicheres Quartier.

    Zur Anmeldung für Führungen wendet man sich an die Kur- & Tourist Information Weißenstadt werden, Telefon: 09253/95030

    • 24. Juni 2018

  • Birgitbh

    Tolle 3D Darstellung des historischen Bergwerks mit allen Stollen, Gangen und Kammern. Sehr anschaulich! Das 3D Modell auf das Smartphone / Tablet via QR Code laden und dann interaktiv drehen, zoomen etc.

    • 3. Juni 2020

  • Jan

    Sehr schön und Informativ gestaltet.
    Aus dem Mundloch strömt die Kälte des Berges, so das man die Temperaturen im inneren erahnen kann.
    Eine Besichtigung ist bestimmt interessant.

    • 28. Juli 2020

  • Claus

    Bestimmt toll wenn man es irgendwann Besuchen kann. Durch die Tafeln erfährt man sehr viel über den Zinn Abbau.

    • vor 6 Tagen

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Zinnerzgrube/Uran-Bergwerk Werra

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    04:29
    15,5 km
    3,5 km/h
    370 m
    370 m
  • Mittelschwer
    04:52
    16,5 km
    3,4 km/h
    420 m
    420 m
  • Mittelschwer
    01:58
    6,60 km
    3,4 km/h
    180 m
    180 m
  • Mittelschwer
    00:54
    3,22 km
    3,6 km/h
    60 m
    60 m
  • Schwer
    05:40
    19,7 km
    3,5 km/h
    460 m
    460 m
  • Schwer
    07:10
    24,5 km
    3,4 km/h
    610 m
    610 m
  • Schwer
    05:33
    19,0 km
    3,4 km/h
    490 m
    490 m
Ort: Weißenstadt, Wunsiedel im Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe740 m

Wetter - Weißenstadt