Entdecken

Ruine Schenkenburg

Ruine Schenkenburg

Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
2 von 2 Besuchern empfehlen das

Tipps

  • SuperDukeBiker

    Gut erreichbare und instandgesetzte Burgruine mit schönem Blick ins kleine Kinzigtal.Das Wahrzeichen von Schenkenzell ist die Ruine Schenkenburg. Die Schenkenburg gehört neben der Hohengeroldseck zu den ältesten Burgen des Kinzigtals.Bewohnt wurde die Burg in der Anfangszeit von den Schenken von Zell. Diese haben der Burg und dem Dorf den heutigen Namen gegeben. Nach 1300 starb das Geschlecht der Schenken auf der Schenkenburg schon wieder aus.
    Die Geroldsecker setzten in späteren Jahren immer wieder neue Burgvögte zur Verwaltung der Schenkenburg ein. Erbteilungen und Nachlassstreitigkeiten schwächten den geroldseckischen Besitz sehr, und in der Zeit des niedergehenden Rittertums verarmte das alte einst angesehene und mächtige Geschlecht. Durch eine Bürgschaft erwarb der Graf Konrad von Fürstenberg im Jahre 1481 erste Ansprüche auf Schloss und Dorf Schenkenzell.
    Als Lehen ging die Schenkenburg an den Junker Hans von Weitingen, der Ortsvogt im Schwarzwald war.

    • 16. Januar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Schenkenzell, Rottweil, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe390 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schenkenzell

Entdecken

Ruine Schenkenburg