komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Zeche Ewald

Zeche Ewald

Wander-Highlight

803 von 849 Wanderern empfehlen das
  • Bring mich hin
loading

Tipps

  • Schollimann

    Schöner Blick über das Ewald Gelände.

    • 13. August 2017

  • Ein schöner Blick über das alte Zechengelände. Silverster zum Neujahrsbeginn ist hier die Hölle los. Aber auch an verschiedenen Wochenenden sind hier sehr viele Veranstaltungen.

    • 7. Oktober 2017

  • "Balkon-Promenade": Prächtiger Aussichtsweg an der umgebauten Halde Hoheward

    • 13. Oktober 2017

  • Das Besucherzentrum Hoheward mit der alten Zeche Ewald eignet sich für die Anreise mit PKW sehr gut und bietet außerdem reichlich Parkmöglichkeiten.

    • 30. Dezember 2018

  • Bis in die späten 90er Jahre eine der größten Schachtanlagen Deutschlands. Heute Zukunftsstandort, Ort für Kunst und Kultur und die größte Haldenlandchaft Europas.

    • 13. Mai 2020

  • 1871 begann die Geschichte der Zeche Ewald. 21 Gewerke, darunter der Essener Unternehmer und Namensgeber Ewald Hilger, gründeten das Bergwerk im Hertener Süden. Nach mühsamen Anfängen entwickelte sich die Zeche vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg mit zeitweise über 4.000 Bergleuten zur produktivsten Zeche des Ruhrgebiets. Am 28. April 2000 wurde die Kohleförderung eingestellt. Eine markante Zechenarchitektur aus drei verschiedenen Bergbau-Epochen, wie der Malakowturm (1888), Schacht 2 mit Schachthalle (1928) und das Doppelstrebengerüst des Zollverein-Architekten Fritz Schupp über dem Zentralschacht 7 von 1955, prägt den Standort. Schon 2002 entstanden hier die ersten neuen Arbeitsplätze. Mittlerweile steht der „Zukunftsstandort Ewald” für einen modernen und nachhaltigen Strukturwandel. Neben der Ansiedlung verschiedener internationaler Firmen und dem Wasserstoff-Kompetenzzentrum verbindet die Zeche Ewald auch auf spannende und unterhaltsame Weise Freizeit und Kultur. Die Zeche ist Teil des Landschaftsparks Hoheward, dessen Kern die benachbarte größte Haldenlandschaft Europas ist. Die beiden geschwungenen Stahlbögen des spektakulären „Horizontobservatoriums” bilden hier eine weithin sichtbare Landmarke, ebenso wie die große Horizontalsonnenuhr mit Obelisk nach antikem Vorbild.de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Ewald

    • 1. August 2018

  • Plattform mit Aussicht auf die Zeche Ewald. Bei gutem Wetter Blick auf die Arena auf Schalke und das Ruhrgebiet

    • 3. Mai 2020

  • Schön mit Kindern dort. Es gibt viel zu erlebn und zu sehen. Klasse Aussichtspunkt

    • 3. Januar 2021

  • Ein wunderbarer Biergarten auf der Ehemaligen Zeche Ewald.

    • 1. April 2019

  • "... Die Geschichte der Zeche Ewald begann 1871. Drei Essener Gewerken, darunter der Namensgeber Ewald Hilger, gründeten das Bergwerk im Hertener Süden. Nach mühsamen Anfängen entwickelte sich die Zeche vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg mit zeitweise über 4000 Bergleuten zur produktivsten Zeche des Ruhrgebiets. Am 28. April 2000 wurde die Kohleförderung eingestellt. Eine markante Zechenarchitektur aus verschiedenen Epochen wie der Malakowturm, die Lohnhalle und das Bock-Fördergerüst des Zollverein- Architekten Fritz Schupp über dem Zentralschacht 7 von 1955 prägt den Standort. Schon 2002 entstanden hier die ersten neuen Arbeitsplätze. Mittlerweile steht der Zukunftsstandort Ewald für einen modernen und nachhaltigen Strukturwandel. Neben der Ansiedlung verschiedener internationaler Firmen und dem Wasserstoff-Kompetenzzentrum verbindet die Zeche Ewald auch auf spannende und unterhaltsame Weise Freizeit und Kultur. Die Zeche ist Teil des Landschaftsparks Hoheward, dessen Kern die benachbarte größte Haldenlandschaft Europas ist. Die beiden geschwungenen Stahlbögen des spektakulären Horizont- Observatoriums bilden hier eine weithin sichtbare Landmarke. ..."
    kulturkanal.ruhr/zeche-ewald
    hoheward.rvr.ruhr/hoheward/kultur/zeche-ewald.html
    de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Ewald
    ruhr-tourismus.de/de/das-ruhrgebiet/staedte/kreis-recklinghausen/zeche-ewald.html

    • 27. Juli 2020

  • Touren buchbar... und lohnenswert...

    • 16. September 2020

  • Ein absolutes "MUSS" in dieser Region. Wer rechnet schon mit so einem Ausblick und das mitten im Pott 🔭🤷‍♂️Halde Hoheward und Zeche Ewald, WOW, ich kann gar nicht sagen, wie verblüfft ich war.Einmal auf der Halde angekommen, eröffnet sich ein Ausblick, der seines Gleichen sucht. Einmalig und klasse. Unbedingt bewandern.

    • 14. Mai 2021

  • Aussicht auf das Gelände der ehemaligen Zeche Ewald; kleiner Zwischenstopp zum Gipfel der Halde ⛰👍

    • 1. Juli 2020

  • Auf die Halde und den Weitblick genießen und unten an den Förderturm im Cafe eine Pause bei Cafe und Kuchen genießen

    • 12. November 2020

  • Schöner Blick in alle Richtungen!

    • 25. Dezember 2020

  • Schöner Ausblick in alle Richtungen

    • 12. November 2017

  • Gute Parkmöglichkeit.
    Von hier aus kann man seine Wander oder Fahradtour starten.

    • 1. April 2019

  • Es lohnt sich mal Industrie Denkmale zu sehen

    • 5. Juni 2020

  • "... Die Geschichte der Zeche Ewald begann 1871. Drei Essener Gewerken, darunter der Namensgeber Ewald Hilger, gründeten das Bergwerk im Hertener Süden. Nach mühsamen Anfängen entwickelte sich die Zeche vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg mit zeitweise über 4000 Bergleuten zur produktivsten Zeche des Ruhrgebiets. Am 28. April 2000 wurde die Kohleförderung eingestellt. Eine markante Zechenarchitektur aus verschiedenen Epochen wie der Malakowturm, die Lohnhalle und das Bock-Fördergerüst des Zollverein- Architekten Fritz Schupp über dem Zentralschacht 7 von 1955 prägt den Standort. Schon 2002 entstanden hier die ersten neuen Arbeitsplätze. Mittlerweile steht der Zukunftsstandort Ewald für einen modernen und nachhaltigen Strukturwandel. Neben der Ansiedlung verschiedener internationaler Firmen und dem Wasserstoff-Kompetenzzentrum verbindet die Zeche Ewald auch auf spannende und unterhaltsame Weise Freizeit und Kultur. Die Zeche ist Teil des Landschaftsparks Hoheward, dessen Kern die benachbarte größte Haldenlandschaft Europas ist. Die beiden geschwungenen Stahlbögen des spektakulären Horizont- Observatoriums bilden hier eine weithin sichtbare Landmarke. ..."
    kulturkanal.ruhr/zeche-ewald
    hoheward.rvr.ruhr/hoheward/kultur/zeche-ewald.html
    de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Ewald
    ruhr-tourismus.de/de/das-ruhrgebiet/staedte/kreis-recklinghausen/zeche-ewald.html

    • 27. Juli 2020

  • Eine schöne Zeche mit Malakowturm.

    • 24. Juni 2019

  • Ein gut ausgebauter Radweg mit sehenswerter Zeche Ewald!👍

    • 6. Juli 2020

  • Industriekultur geht immer, die Anlage hat so ein bisschen etwas von "lost places" und ist immer wieder einen Besuch wert.

    • 29. Oktober 2020

  • Die Plattform bietet einen tollen Ausblick auf die Zeche Ewald.

    • 29. Oktober 2020

  • "... Von 1877 bis 2000 wurde auf der Zeche Ewald in Herten Steinkohle gefördert. Sogar rekordverdächtig, denn hier befand sich einst der tiefste Bergbauschacht des Ruhrgebiets.
    Die historischen Anlagen mit den denkmalgeschützten Zechengebäuden und Schachtgerüsten könnt Ihr über die Ewaldpromenade erkunden.
    Die Halden Hoheward und Hoppenbruch, die größte Haldenlandschaft Europas, findet Ihr direkt nebenan und könnt sie bei einem Spaziergang, mit dem Fahrrad oder auch beim Wandern erkunden. ..."
    ruhr-tourismus.de/de/das-ruhrgebiet/staedte/kreis-recklinghausen/zeche-ewald.html
    de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Ewald

    • 25. November 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Zeche Ewald

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Leicht
    01:19
    3,07 mi
    2,3 mi/h
    175 ft
    175 ft
  • Leicht
    01:01
    2,42 mi
    2,4 mi/h
    75 ft
    75 ft
  • Leicht
    01:06
    2,55 mi
    2,3 mi/h
    175 ft
    175 ft
  • Leicht
    01:51
    4,31 mi
    2,3 mi/h
    250 ft
    250 ft
  • Leicht
    00:59
    2,31 mi
    2,3 mi/h
    125 ft
    125 ft
  • Leicht
    00:51
    1,94 mi
    2,3 mi/h
    150 ft
    150 ft
  • Leicht
    01:10
    2,69 mi
    2,3 mi/h
    200 ft
    200 ft
  • Leicht
    00:48
    1,85 mi
    2,3 mi/h
    125 ft
    125 ft
  • Leicht
    00:38
    1,47 mi
    2,3 mi/h
    75 ft
    75 ft
  • Mittelschwer
    02:58
    6,76 mi
    2,3 mi/h
    525 ft
    525 ft
  • Mittelschwer
    02:22
    5,43 mi
    2,3 mi/h
    375 ft
    375 ft
  • Mittelschwer
    04:16
    9,69 mi
    2,3 mi/h
    725 ft
    725 ft
  • Mittelschwer
    04:42
    11,1 mi
    2,3 mi/h
    550 ft
    550 ft
  • Mittelschwer
    03:34
    8,54 mi
    2,4 mi/h
    250 ft
    250 ft
  • Mittelschwer
    02:12
    5,23 mi
    2,4 mi/h
    200 ft
    200 ft
  • Mittelschwer
    04:32
    10,6 mi
    2,3 mi/h
    575 ft
    575 ft
  • Mittelschwer
    04:46
    11,1 mi
    2,3 mi/h
    600 ft
    600 ft
  • Mittelschwer
    02:00
    4,64 mi
    2,3 mi/h
    300 ft
    300 ft
  • Mittelschwer
    03:48
    9,09 mi
    2,4 mi/h
    300 ft
    300 ft
  • Schwer
    05:30
    12,8 mi
    2,3 mi/h
    725 ft
    725 ft
  • Schwer
    05:26
    12,7 mi
    2,3 mi/h
    725 ft
    725 ft
  • Schwer
    05:39
    13,3 mi
    2,3 mi/h
    650 ft
    650 ft
  • Schwer
    06:14
    14,7 mi
    2,4 mi/h
    625 ft
    625 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Herten, Recklinghausen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Herten

loading