Vernagt-Hütte

Wander-Highlight

Empfohlen von 11 von 11 Wanderern

1901 wurde die Vernagthütte in den Ötztaler Alpen in 2.755 Metern Höhe erbaut. Sie ist eine Alpenvereinshütte des Deutschen Alpenvereins (Sektion Würzburg) im oberen Vernagttal und wird auch Würzburger Haus genannt. 

Die Vernagthütte verfügt über Mehrbettzimmer und Matratzenlager. Insgesamt stehen so 90 Schlafplätze zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Winterraum mit 15 Schlafplätzen, der während der Hüttenöffnungszeiten geschlossen ist. Gleiches gilt für die 14 Schlafplätze im Notlager.

Die Vernagthütte verfügt über einen Beamer und eine Leinwand, Seminare sind hier also möglich. Duschen, eine Sonnenterrasse, ein Trockenraum sowie ein Ski- und Schneeschuhraum sind ebenfalls vorhanden.

Als Übernachtungsgast hast du die Möglichkeit, Halbpension zu buchen. Für Erwachsene kostet diese Verpflegung 33 Euro, Kinder bekommen eine Ermäßigung (6 bis 10 Jahre 15 Euro, 10 bis 14 Jahre 25 Euro). Du erhältst dann ein Abendessen und ein Frühstück. Du kannst aber auch nur das Frühstücksbuffet (12 Euro) oder eines der Gerichte aus der Karte zu dir nehmen. 

Die Betreiber der Vernagthütte beteiligen sich an der Kampagne „So schmecken die Berge“ des Alpenvereins. Das bedeutet, dass die Speisen hauptsächlich aus regionalen Produkten hergestellt werden. 

Von Vent gelangst du in etwa vier Stunden zu der Vernagthütte. Dabei kommst du an der Rofenalm vorbei, wo sich die Talstation der Materialseilbahn befindet. Nach Rücksprache mit den Hüttenbetreibern und gegen eine Gebühr kannst du ab hier ohne Rucksack weiterwandern. 

Die Vernagthütte befindet sich mitten auf einer Wiese und wird von Moränenwällen eingerahmt, die das hochalpine Flair perfekt machen. Du hast hier in der Regel Handyempfang und nach Freischaltung bekommst du auch Zugang zum WLAN.

Du erreichst von der Vernagthütte aus verschiedene Gipfel, wie zum Beispiel die Mittlere Guslarspitze, die 3.128 Meter in die Höhe ragt. Es sind auch Gletschertouren möglich, beispielsweise auf den 3.500 Meter hohen Fluchtkogel. 

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Genau wie das nahegelegene Brandenburger Haus ist die Vernagt-Hütte ein perfekter Startpunkt für ausgedehnte Gletschertouren oder für Gipfelaufstiege auf die Dreitausender der Ötztaler Alpen.

    Mit 50 Betten in Mehrbettzimmern und 72 Matratzenlagern gehört die Vernagt-Hütte zu den größeren Berghütten im Ötztal. Die Hütte ist von Anfang März bis Mitte Mai und von Anfang Juli bis Mitte September geöffnet. Mehr Infos und Reservierung unter vernagthuette.de

    • 27. März 2018

  • alt-OKI

    Im Tal des Vernagtbaches sieht man schon aus der Ferne die Vernagthütte. Es eröffnen sich ständig neue Perspektiven auf Täler, Berge und Gletscher.

    • 9. März 2016

  • Michael Schmitz

    Zentrale Lage für Gletschertouren

    • 18. August 2017

  • JR on Tour

    Diese Hütte liegt am Ende des Tals, bevor es hoch Richtung Gletscher geht. Der Kaiserschmarren ist sehr zu empfehlen.

    • 28. Juni 2019

  • gus78

    Hervorragendes Essen (Halbpension) für eine Berghütte am Abend.

    • 12. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Vernagt-Hütte

Ort: Sölden, Imst, Tirol, Österreich

Informationen

  • Höhe2 760 m
  • Öffnungszeiten

    1. Juli-15. September (je nach Wetterlage)
    1. März-15. Mai (je nach Wetterlage)

  • Eintritt

    Kinder kostenlos
    Jugend 7 bis 18 Jahre ab 6 Euro
    Junioren 19 bis 25 Jahre ab 8 Euro
    Erwachsene ab 22 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Ja
  • Gepäcktransport
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Sölden