Wasserschloss in Schweckhausen

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 15 von 16 Fahrradfahrern

Tipps

  • dobermann

    Das Wasserschloss Schweckhausen , eine Wasserburganlage im Stil der Weserrenaissance, war schon seit dem 14. Jahrhundert im Besitz der Familie von Spiegel.
    Schloss Schweckhausen wurde erbaut auf einer ehemaligen Klosteranlage der Benediktiner.
    Die Herrenhausanlage in Hufeisenform, ist ein zweigeschossiger Massivbau mit Fachwerkgiebeln an der Außenseite. Der Kapellenflügel auf der Südseite ist mit Volutengiebeln ausgestattet. Auf der Nordseite befindet sich der Pferdestall, darüber die Schlossküche.
    Direkt an den achteckigen Treppenturm, ebenerdig befand sich die Milchküche. Fertigstellung des Schlosses 1581, 1780 umfangreiche Umbauten und Anbauten. Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Anlage in den Besitz der Familie von Croy übergegangen.
    Nur die Außenanlage ist zu besichtigen.

    • 25.08.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Wasserschloss in Schweckhausen”

Ort: rund um Willebadessen, Höxter, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe280 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Willebadessen