Rheintor mit Zollturm

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 634 von 663 Fahrradfahrern

Tipps

  • Topsi

    Das Gebäude des Rheinturms grenzt unmittelbar an das Zollhaus und die Kapelle zur heiligen Dreifaltigkeit an. Der mächtige Rheinturm diente auch als Zollturm. Dort und im angrenzenden Zollhaus wurde der Zoll eingenommen und verwaltet. Das Zollhaus war über 400 Jahre im Eigentum des Kölner Domkapitels. Von März 1855 war es ein Franziskanerkloster und später wurde es von Vincentinerinnen bewohnt. Die angrenzende Kapelle der heiligen Dreifaltigkeit wurde im Jahr 1860 ebenfalls von Franziskanern errichtet. Die Kapelle war vom Zollhaus/Kloster aus über den Torüberbau witterungsunabhängig erreichbar.

    • 26. August 2017

  • Starmbi

    Direkt nach dem Tor Brücke mal rechts abbiegen und die stillen Gässchen erkunden. Auf dem Rückweg kann man ja immer noch der Hauptstraße folgen.

    • 18. Juli 2018

  • Christoph

    Sehr empfehlenswertes Restaurant. Radfahrer willkommen. Blick von Aussenterasse auf den Rhein

    • 14. August 2017

  • Harry radelt

    Der Eingang zur Zollfeste Zons. Ab hier beginnt eine kleine Zeitreise. Aber gerade an Wochenenden und Feiertagen ist hier reger Ausflugsbetrieb.

    • 12. August 2019

  • wileyh

    Zons ist ein sehr schöner, kleiner Ort am Rhein

    • 1. September 2019

  • Rolf K.

    Wer diese Torbögen durchquert, kommt in eine andere Welt. Romantische Gaststätten laden mit ihren Gärten zur Rast ein. Hier lohnt es sich ein wenig zu verweilen und einzutauchen in das mittelalterliche Flair dieser Kleinstadt.

    • 24. April 2020

  • H.Wilbi

    Feste Zons ist immer einen Abstecher wert. Die malerische Altstadt ist perfekt für einen Spaziergang. Empfehlenswert ist auch die Eisdiele am Ortsausgang.

    • 16. Mai 2020

  • TheLintorfer (Ralf)

    Quasi der Eingang nach Zons 😁

    • 18. Juni 2017

  • TheLintorfer (Ralf)

    Das Eingangstor zu Zons

    • 26. August 2017

  • Bittner

    Hier kommt Ihr heute ohne Zollgebühren in da wunderschöne Städchen Zons. In den 50. Jahren gab es hier noch keine Kanalisation.

    • 16. April 2018

  • Birgi

    Mit der Zonser Rheinfährer übersetzen in die Urdenbacher Kämpe und dort den Auenwald und den alten Rheinverlauf erkunden. Mit der Monheimer Fähre wieder zurück auf die linke Rheinseite und nach Zons. Am schönsten an Tagen, an denen kein besonders hoher Ausflugsverkehr zu erwarten ist.

    • 4. Juni 2020

  • Bodo

    Eingang nach Zons, sehr schöne Altstadt

    • 30. Juni 2020

  • Rinaldini

    Das Gebäude des Rheinturms grenzt unmittelbar an das Zollhaus und die Kapelle zur heiligen Dreifaltigkeit an. Der mächtige Rheinturm diente auch als Zollturm.

    • 3. Juli 2020

  • MaikSoele

    Auf nach Zons, mehr muss man eigentlich gar nicht sagen.

    • vor 5 Tagen

  • Thorsten

    Zons ist allein schon eine Radtour wert

    • 29. Mai 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Rheintor mit Zollturm

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Dormagen, Rhein-Kreis Neuss, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Dormagen