Burgruine Nanstein

Wander-Highlight

Empfohlen von 111 von 117 Wanderern

Tipps

  • Birrn

    Schöner Biegarten um sich zu stärken.

    • 25. Juni 2017

  • Luis

    Schöne Burg mit Sicht über ganz Landstuhl

    • 24. April 2017

  • Daniel

    Es gibt ein kleines Restaurant, die Burgruine ist interessant und drumherum gibt es neben einer schönen Aussicht und ein paar Infotafeln viele Eingänge zu verschiedenen Trails und Spazierwegen.

    • 25. Oktober 2018

  • gerd

    Zuerst die ebene Strecke am Silbersee vorbei(gute Gaststätte) Dann am Bärlochweiher gute Piknikgelegenheit.
    Dann fällt die Steigung nicht mehr schwer.

    • 3. September 2018

  • Matzel

    Burg - RUINE Nanstein

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 30. September 2018

  • Daniel

    Es gibt ein kleines Restaurant, die Burgruine ist interessant und drumherum gibt es neben einer schönen Aussicht und ein paar Infotafeln und viele Eingänge zu verschiedenen Trails und Spazierwegen.

    • 25. Oktober 2018

  • Bumble-Bee

    Die Burgruine kann halbstündlich gegen einen kleinen Eintritt besichtigt werden.Auf der Terrasse der „Burgschänke“ gegenüber des Eingangs hat man eine gute Aussicht.

    • 25. Oktober 2019

  • Manfred

    Die mittelalterliche Burg Nanstein bei Landstuhl in der Westpfalz (Rheinland-Pfalz) wurde um 1160 durch Kaiser Barbarossa erbaut. Ihre heutige Bekanntheit verdankt sie einem späteren Eigentümer, dem rebellischen Ritter Franz von Sickingen. Die Ruine der Höhenburg liegt auf einem 330 m NN hohen Vorberg am Anstieg zur südlich von Landstuhl beginnenden Hochfläche. Reste der südlichen Vorburg sind das Haupttor, die untere Ringmauer mit Sternwerk und die davon abzweigende Stadtmauer sowie ein Teil der Zwingermauer. Von der nördlichen Vorburg stehen noch die Reste des Wachthauses und der Burgkapelle. Sehenswert sind auch die Küche mit Wappensteinen, das Große Rondell des ehemaligen Batterieturms sowie das Kleine Rondell mit der wappengeschmückten Brunnenschale. Möglichkeiten der leiblichen Versorgung sind gegeben.

    • 28. August 2017

  • Richard

    Schöne Wege und tolle Ausblicke möglich. Biergarten läd zum Verweilen ein.

    • 29. August 2017

  • Daniel

    Es gibt ein kleines Restaurant, die Burgruine ist interessant und drumherum gibt es neben einer schönen Aussicht und ein paar Infotafeln und viele Eingänge zu verschiedenen Trails und Spazierwegen.

    • 25. Oktober 2018

  • Manfred

    Die mittelalterliche Burg Nanstein hoch über der Stadt Landstuhl in der Westpfalz (Rheinland-Pfalz) stammt aus dem 12. Jahrhundert. Ihre heutige Bekanntheit verdankt sie einem späteren Eigentümer, dem rebellischen Ritter Franz von Sickingen, der 1523 bei der Belagerung und Beschießung der Burg den Tod fand. Ein Lokal mit Freisitz ist ebenfalls vorhanden. In jedem Fall einen Besuch mit Besichtigung wert.Eintritt 3,5 Euro. Für Rentner 2,5 Euro.

    • 21. Dezember 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burgruine Nanstein

Ort: Landstuhl, Kaiserslautern, Pfälzerwald, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe380 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Landstuhl