Entdecken

Horster Mühle

Horster Mühle

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
2469 von 2608 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Ben

    Die Horster Mühle ist heute ein Wasserkraftwerk an der Ruhr im Essener Stadtteil Horst. Sie gehört zur Route der Industriekultur.

    1910 ersteigerte der Unternehmer Wilhelm Vogelsang (* 1877; † 1939) aus dem Dammer-Konkurs die Mühle, das Hörster Feld und Umland, Horst und die Residenz, die heutige Villa Vogelsang. Er errichtete mehrere Fabrikgebäude in Backsteinarchitektur. Der heute noch erhaltene Schornstein der Carbidfabrik enthält helle Steinbänder und den Schriftzug W. Vogelsang.

    • 1. Juni 2019

  • Uwe aus Essen

    Die Horster Mühle war eine der ältesten Essener Mühlenanlagen. Erwähnung fand sie bereits im 12. Jahrhundert in Zusammenhang mit der Entstehung eines Ruhrwehres. Ihr ursprünglicher Standort lag etwa 300 Meter stromaufwärts an einer Ruhrinsel. Als ab 1774 neue Wasserbauten bei der Schiffbarmachung der Ruhr errichtet wurden, erhielt die Mühle gegenüber der neuen Schleuse ihren jetzigen Standort. Sie wurde als Öl-, Frucht-, und Blaumühle betrieben. Unter anderem wurde Kobalt, das aus Vorkommen im Hespertal am Baldeneysee stammte, in der Horster Mühle gebrochen und zum Blaufärben von Sklavenkitteln benutzt, die in die USA exportiert wurden. Die Horster Mühle ging 1846 in das Eigentum des Essener Industriellen Wilhelm Niemann über.

    1910 übernahm der Fabrikbesitzer Wilhelm Vogelsang die Horster Mühle und baute die Mühle zu einem Wasserkraftwerk und einer Karbidfabrik um. Es entstanden mehrere Fabrikgebäude in der zurückhaltenden Backsteinarchitektur jener Zeit mit markanten, segmentbogigen Dachformen. Überragt wird die Anlage durch den hohen Schornstein mit dem Namenszug von Vogelsang, dessen Ziegelmauerwerk durch helle Steinbänder gegliedert wird. In der restaurierten Kraftwerkshalle befinden sich Turbinenteile und Generatoren, die zum Teil noch aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stammen.

    Die Karbidproduktion endete 1932, das Kraftwerk blieb bis 1977 in Betrieb, dann wurde es wegen Unwirtschaftlichkeit stillgelegt. 1985 erwarb die Firma Rudolph und Co. die denkmalgeschützte Anlage. Die Wasserkraftanlage wurde durch vier neue Turbinen und Generatoren modernisiert, die ursprüngliche Maschinenausstattung in der Halle nach musealen Kriterien restauriert. Seit 1989 liefert das Kraftwerk wieder Strom.

    route-industriekultur.ruhr/themenrouten/11-fruehe-industrialisierung/horster-muehle.html

    • 2. September 2017

  • Paddelmann

    Den " Bach" bei geeignetem Wetter auch mal mit einer Kombination aus Kajak/Canadier und Radl erkunden! Gibt viele Veranstalter und Verleiher hier längs der Ruhr. Streckenlänge beliebig wählbar und auch für Anfänger gut machbar, da es immer Einweisungen gibt.

    • 4. April 2019

  • Edwin

    Schöner Blick auf das Kraftwerk

    • 21. April 2019

  • Ulrich Rider

    Ein besonders schönes Fleckchen Erde, das man wunderbar vom Ruhrtalradweg aus gewundern kann. besonder schönb in den frühen Morgenstunden

    • 17. März 2021

  • Jürgen

    Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex an der Ruhr ist sehr alt und erzählt viel über die Geschichte der Industrie. Er gehört der Route der Industriekultur an.

    • 23. März 2021

  • Henne

    Wunderschöne Mühle an der Ruhr.

    • 27. August 2021

  • Sternchen79

    Schöne Strecke an der Ruhr entlang. Tagsüber ist dort bei schönem Wetter viel los. Ich selbst liebe daher eher die Runden gegen Abend wenn es etwas ruhiger wird und man eine herrliche Kulisse zum Sonnenuntergang hat.

    • 2. Juni 2019

  • André Hildebrand

    Schönster Abschnitt des Leinpfades. Man fährt gefühlt auf derselben Ebene, wie die Ruhr. Es gibt auch nicht scheue Wildgänse, die die Straße queren. Also aufpassen...

    • 17. Mai 2020

  • Bettina 🌻

    Super Strecke

    • 1. Juni 2020

  • Mike

    Die Holster Mühle ist ein kleines Wasserkraftwerk der von der Ruhr angetrieben wird.Das Wasserkraftwerk befindet sich gegenüber vom Ruhrtalradweg auf Grenze Bochum Dahlhausen, Essen Horst.

    • 12. August 2020

  • Dirk Herda

    Blick von der Ruhr Brücke ......

    • 7. Oktober 2020

  • Andreas Bikefan

    Heute ein Wasserkraftwerk. In der Nähe stand früher mal eine Mühle, die 1319 erstmalig erwähnt wurde.

    • 10. September 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Horster Mühle

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe100 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet

loading
Entdecken

Horster Mühle