komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Mönchsweg durchs "Alte Land"

Mönchsweg durchs "Alte Land"

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
82 von 90 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Nancy 😗 🥾🚶‍♀️⛰ 🚴‍♀️

    Ruhig mal auf dem Deich eine Bank erobern und nach den Dicken Pötten Ausschau halten.

    • 14. Februar 2020

  • Manfred Bargsten

    Vom asphaltierten Fahrradweg (außendeich) kommen wir über einen großen Rasenbereich bis an das Elbufer heran. Gute Möglichkeit für ein Picknick mit einer tollen Aussicht auf den Elb-Verkehr. Eine entsprechend App zeigt die Schiffe an. Bei Niedrigwasser ist wenig los. Prima für Kinder: auf der großen Rasenfläche sind Ballspiele problemlos möglich. Ein Ort der Ruhe und Entspannung.

    • 2. Oktober 2017

  • JR56

    Mönchsweg
    Der knapp 1.000 km lange Radfernweg folgt den Spuren der Mönche, die im Mittelalter das Christentum in den Norden brachten. Reizvolle Wege führen von Bremen nach Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Dänemark durch eine, von Jahrhunderte alten Kirchen geprägte, Landschaft.
    Vom Bremer St. Petri Dom verläuft die Route zum Künstlerdorf Fischerhude und den Klosteranlagen in Zeven und Harsefeld. Faszinierend ist die Fahrt durch das Alte Land, dem größten Obstanbaugebiet Nordeuropas. Hier blickt man vom Elbdeich auf große Pötte aus aller Welt. Nach der malerischen Hansestadt Stade geht es von Wischhafen mit der Elbfähre über den breiten Strom ins schleswig-holsteinische Glückstadt. Auf idyllischen Wegen am Stördeich und im Segeberger Forst lässt sich die Ruhe genießen. Das Kloster Nütschau macht das traditionelle Leben der Benediktinermönche erlebbar. Eingebettet in die Hügellandschaft der Holsteinischen Schweiz liegen zahlreiche Seen sowie die Schlösser Plön und Eutin. An der Küste geht es zu weißen Ostseestränden, dem Kloster Cismar und auf die Sonneninsel Fehmarn.In Dänemark setzt sich der Munkevejen von Rödby bis Roskilde fort.
    Der Mönchsweg verbindet Natur- und Kulturerlebnisse und ist ein Genuss für Leib und Seele.
    kirche-altes-land.de/pages/luehekirchen/archiv/index.html

    • 1. Juli 2019

  • Armin

    Tolle Eindrücke - Wasser, Land und Technik

    • 12. Juli 2017

  • JoPaPe

    Wer hier dem Mönchsweg folgt, der wird mit den schönsten Häusern und einem tollen Blick auf die Elbe belohnt. Mit einem bisschen Glück zeigt sich auch noch der eine oder andere Ozeanriese. In Lühe Fähranleger unbedingt die Fischbuden besuchen.

    • 11. September 2017

  • JoPaPe

    Es ist schon ein ganz besonderes Feeling hier am Elbufer zu radeln. Die kleinen liebenswerten Dörfer, der Fluss, die Obstplantagen und auch der Blick auf die Elbinsel LÜHESAND. Einfach schön.

    • 21. September 2017

  • Vlady

    Schöne Weg entlang der Elbe

    • 9. Juni 2019

  • Nancy 😗 🥾🚶‍♀️⛰ 🚴‍♀️

    Auf dem Mönchsweg folgen Sie den Spuren der Mönche und Geistlichen, die einst das Christentum in den Norden brachten. Er verläuft ab Bremen durch Niedersachsen, Schleswig-Holstein bis nach Dänemark. Per Rad können Sie auf dem Radfernweg heute von Gotteshaus zu Gotteshaus pilgern. Der Weg führt vorbei an Jahrhunderte alten, aus Feld- und Backstein errichteten Kirchen, deren Kirchtürme die norddeutsche Landschaft prägen.

    • 25. April 2021

  • Patrick W.

    Nicht nur zur Blütezeit schön anzusehen

    • 4. Juli 2018

  • 𝕰𝖑𝖜𝖙𝖆𝖑𝕭𝖆𝖌𝖆𝖑𝖚𝖙 🚲

    Ist das alles nur langweilig, wenn der früheste Maulwurf einer der großen Pött (Schnäpfe) ist, so wie Seilgrippe dieses Futter stopft.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 13. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

loading
Ort: Grünendeich, Stade, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Distanz14,5 km
  • Bergauf30 m
  • Bergab20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Grünendeich

loading
Entdecken

Mönchsweg durchs "Alte Land"

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum