Säuling Gipfel

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 135 von 138 Wanderern

Im fantastischen Wandergebiet der Ammergauer Alpen ragt der Säuling 2.047 Meter in den Himmel. Der pyramidenartige Berg lockt mit idyllischen Landschaften und phänomenalen Aussichten.

Du erreichst den Säuling sowohl aus Deutschland als auch aus Österreich. Alle Anstiege erfordern eine sehr gute konditionelle Fitness von dir, außerdem Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Informiere dich vorab ausführlich über deine gewählte Route, der Berg ist nicht zu unterschätzen. 

Es gilt, über 1.000 Höhenmeter sowie einige Kletterstellen zu meistern, diese sind aber versichert. Dafür solltest du sechs bis sieben Stunden einplanen. Deine Wanderungen auf den Säuling führen dich zunächst durch dichte Bergwälder, die insbesondere im Sommer wohltuenden Schatten spenden. Anschließend geht es über felsiges Gelände steil bergauf.

Bist du am Gipfel des Säulings angekommen, vergisst du die vergossenen Schweißperlen des Aufstiegs schnell. Du hast eine unvergleichliche Sicht nicht nur auf die majestätischen Berge, sondern auch auf die malerische Seenlandschaft des Ostallgäus und die märchenhaften Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein. Auf österreichischer Seite fließt der türkis schimmernde Lech durch das Tal.

Mit dem Säulinghaus findest du westlich des Gipfels auf 1.720 Meter Höhe eine fantastische Einkehrmöglichkeit. Bei regionalen Köstlichkeiten und zünftiger Hüttenkost gönnst du dir eine wohlverdiente Rast und genießt die Aussichten. 

Die Berghütte wird von Mitte Mai bis Ende Oktober durchgehend bewirtschaftet, anschließend lediglich an Wochenenden mit gutem Wetter. Auch übernachten kannst du hier, entweder in Betten- oder in Matratzenlagern. 62 Personen finden in der Säulinghütte Platz.

Du planst deine Wanderung auf den Säuling am besten zwischen Juni und Oktober. Bei Nässe oder Schnee ist von einer Tour abzuraten. Mitbringen solltest du deine Wanderausrüstung sowie ausreichend Trinkwasser und Proviant.


Tipps

  • 12Furby34

    Niemals vor April aufsteigen. Schnee und Eis sind dort noch zu hoch. Ohne geeignete Wanderschuhe nicht machbar. Es wird keine kletterkenntnisse benötigt. Ein Klettersteig ist nicht auf der Route.

    • 30. September 2019

  • Jürgen Hild

    Der Sage nach wird das Gipfelplateau des Säulings von den Hexen als Tanzboden verwendet. Nach einer weiteren Sage riss der Teufel persönlich einen Felsen des Säulings ab und warf ihn in Richtung Roßhaupten; doch als das Abendläuten zu hören war, fiel der Stein senkrecht auf den Boden und blieb vor dem Dorf liegen. Der Monolith kann heute noch besichtigt werden; in ihm wurde ein Kreuz aufgestellt.
    Quelle: Wikipedia

    • 29. September 2017

  • PW

    Nahezu 360° Ausblick
    Im Gipfelbereich Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig, es geht fast überall steil hinunter.

    Eintrag ins Gipfelbuch nicht vergessen!

    • 26. August 2019

  • HAm

    Einer der "einfachen" 2000er.
    Aber bitte dennoch nie die eigene Kondition und Konstitution unterschätzen!
    Ein paar kleinere Kraxeleien sind dabei, vom Säulinghaus her a bissl mehr.
    Wer sich a paar ausgesetzte Stellen nicht zutraut: Bitte dann auch nicht machen!
    Ansonsten: Grandioser Ausblick.... mehr brauchts ned! 👌🏼🤩

    • 24. Mai 2020

  • Jürgen Hild

    Toller Ausblick auf Schloss Neuschwanstein!

    • 29. September 2017

  • Jürgen Hild

    Für die Besteigung des Säuling sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Mehrere Drahtseil gesicherte Passagen mit einfacher Kletterei im maximal ersten Schwierigkeitsgrad sind beim Aufstieg und Abstieg vom Säuling zu bewältigen. Zudem herrscht hier meist reger Wanderbetrieb.

    • 30. September 2017

  • Benjamin Henkelmann

    Toller Gipfel mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Alpen und auf diverse Seen!

    • 13. Juni 2016

  • 12Furby34

    Hier oben weht ein kräftiger Wind. Ich empfehle immer eine Windjacke im Gepäck zu haben.

    • 13. Juni 2019

  • Simon

    Toller Rundumblick Richtung Füssen, Forggensee und Österreicher Alpen. Das letzte Stück ab der Hälfte vom Säulinghaus aus betrachtet, ist sehr Steil und ausgesetzt.

    • 24. Oktober 2019

  • Stefan

    Ein Traum von einem Gipfel. Die Aussicht ist es auf jeden Fall wert, den Aufstieg auf sich zu nehmen.

    • 29. Mai 2020

  • Christi

    Toller Gipfel mit phantastischer Aussicht. Auch der Aufstieg macht richtig viel Spaß mit den ganzen Kraxeleien

    • 17. Juni 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Säuling Gipfel

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    06:55
    15,1 km
    2,2 km/h
    1 240 m
    1 240 m
Ort: Hohenschwangau, Ostallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 960 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Nein
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hohenschwangau