Stockfischhaus (Stadtmuseum)

Wander-Highlight

Empfohlen von 11 von 12 Wanderern

Tipps

  • Mapf

    GeschichteDer Waidhändler und Biereige Paul Ziegler ließ 1607 auf einem mittelalterlichen Keller ein dem Zeitgeschmack der Spätrenaissance entsprechendes attraktives Wohn- und Geschäftshaus bauen. Bereits beim Vorgängergebäude tauchte der Name „Zum kleinen und großen Stockfisch“ auf. Stockfische – getrocknete Meeresfische – waren im Mittelalter und in der frühen Neuzeit ein begehrtes Fernhandelsgut. Der gestalterische Aufwand ließ das „Haus zum Stockfisch“ zu einem bedeutenden profanen Baudenkmal in Thüringen werden. Quelle: erfurt.de/ef/de/erleben/kunst/museen/108335.html

    • 16. Dezember 2018

  • Waldfee

    Hier sollte man bei längeren Aufentalt unbedingt mal reinschauen

    • 18. Juni 2019

  • Sachsen Onkel

    Das historische Gebäude wurde begonnen im Jahre 1607 im Renaissance Stil zu errichten. Der Innenausbau dauerte bis ins 18. Jahrhundert, so das er im Stil des Barock gestaltet wurde.

    • 13. Dezember 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Stockfischhaus (Stadtmuseum)

Ort: Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe210 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thüringen