Poggenmühlenbrücke

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 144 von 154 Wanderern

Tipps

  • InForAPenny-InForAPound

    Auf der Poggenmühlenbrücke sammeln sich regelmäßig die Fotografen - besonders zum Sonnenuntergang.

    Ein paar Schritte weiter hat man auf dem Wandrahmsteg eine schönen Blick über den Zollkanal bis zur Elbphilarmonie.

    • 30. Oktober 2017

  • Siegfried LG

    Das vierstöckige Gebäude wurde zwischen 1905 und 1907 im Zuge des dritten Bauabschnitts der Speicherstadt (1899 bis 1912) erbaut und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen und ältesten Gebäude in dem historischen Lagerhauskomplex.

    Ursprünglich wurde das Wasserschloss als Unterkunft und Werkstatt für die Hafenarbeiter genutzt, welche die Wartung und Reparatur der hydraulischen Speicherwinden ausführten. Sie wurden Windenwärter bzw. Windenwächter genannt und hatten – neben anderem technischen Personal – das Privileg, in der Speicherstadt wohnen zu dürfen.

    Die Winden waren ein wichtiger Bestandteil der Speicherhäuser: Es gab – und gibt bis heute – keine Lastenaufzüge. Sämtliche Waren wurden mit Winden außen an den Fassaden zu bzw. von den Lagerböden der Speicher gezogen.

    Quelle:
    de.wikipedia.org/wiki/Wasserschloss_%28Hamburg%29

    • 7. November 2017

  • Natascha

    Fotos, die auf der Poggenmühlenbrücke gemacht werden, gehören zu den Klassikern, an denen man Hamburg sofort wiedererkennt. Von der Straße aus wirkt es eher unscheinbar. Wenn man sich jedoch die Zeit auf der Brücke nimmt, entdeckt man das Wasserschloss.

    • 14. Mai 2018

  • Biglo

    Die Speicherstadt ist ein echtes Highlight von Hamburg. Wegen der Dimensionen in der Eindrücke empfehle ich eine Besichtigung zu Fuß. Die Poggenmühlenbrücke ist u.a. ein Highlight für Fotografen.

    • 6. Mai 2018

  • Cetina 🌈 🚵🏻 🏃🏼‍♀️ 🥾

    Von der Straße aus wirkt es eher unscheinbar. Wenn man sich jedoch die Zeit auf der Brücke nimmt, entdeckt man das Wasserschloss.

    • 9. Juni 2019

  • JR56

    Das Wandsrahmsfleet verläuft vom Kleinen Fleet (Kannengießerortbrücke) und fließt vor der Poggenmühlenbrücke mit dem Holländischbrookfleet zusammen bis zum Zollkanal auf Höhe der Oberbaumbrücke.de.wikipedia.org/wiki/Speicherstadt

    • 11. November 2019

  • Ela Ado

    Eine wunderschöne Ecke. Wir waren früh morgens da ganz alleine

    • 2. Mai 2018

  • Frank Niemeyer

    Das Highlight für jeden Fotografen in Hamburg. Besonders in der Dunkelheit ein wundervoller Anblick. Zu bestimmeten Tageszeiten kann es durchaus auch mal Gefrängele geben. Trotzdem sollte man mal dort gewesen sein.
    Auf keinen Fall die Kamera vergssen!

    • 3. August 2018

  • Natascha

    Die Wandrahmsfleet ist eine von vielen Fleeten in der Hamburger Innenstadt.

    • 24. Februar 2019

  • Werner

    Das Wasserschloß in der Speicherstadt stellt vor allem bei Dämmerung bzw. in den Abendstunden ein "must see" dar.

    • 23. November 2019

  • Cord

    Unbedingt eine gute Fotoausrüstung mitnehmen. Stativ und Kabelauslöser nicht vergessen.

    • 7. September 2019

  • Holger

    Darf man einfach nicht versäumen!

    • 13. Mai 2020

  • Kathrin

    Von der Poggenmühlenbrücke genießt man einen schönen Blick in die Speicherstadt. Auch die Brücke selbst ist sehenswert.

    • 17. Mai 2020

  • Holger

    Hamburger Geschichte zum anfassen

    • 13. Juli 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Poggenmühlenbrücke

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg