komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Bergrutsch am Hirschkopf

Bergrutsch am Hirschkopf

Wander-Highlight

115 von 118 Wanderern empfehlen das
  • Bring mich hin
loading

Tipps

  • K2000

    Die Abbruchkante deutet immer noch auf ein gewaltiges Ereignis hin.

    • 14. November 2021

  • Hier erlebt man die erdgeschichtliche Entwicklung der Alb im Zeitraffer. Ein Großteil des Rutschgebietes am Hirschkopf, das auch Teil des UNESCO GeoParks Schwäbische Alb ist und zu den wenigen Nationalen Geotopen zählt, steht unter Naturschutz. Am Albtrauf oberhalb Mössingens ereignete sich am 12. April 1983 der bis heute größte und spektakulärste Bergrutsch der Alb. Innerhalb weniger Stunden gingen Millionen Tonnen Erde und Gestein zu Tal. Aus der so entstandenen „Urlandschaft“ entwickelte sich mit den Jahren ein Refugium für viele Tier- und Pflanzenarten. Das Gelände ist heute Naturschutzgebiet.

    • 25. Juli 2021

  • Wunderschön anzusehen, man steht nach Atemschnappend davor

    • 14. August 2021

  • Am 12. April 1983 kam es nach tagelangen Regenfällen am Hirschkopf, ca. 3 km südsüdöstlich von Mössingen zu einem gewaltigen Bergrutsch (Bergrutsch Mössingen): Auf etwa 500 m Länge rutschte das Schichtpaket der Wohlgeschichtete Kalke-Formation (früher Weißjura beta) auf dem durchfeuchteten und instabil gewordenen Untergrund der Impressamergel-Formation (früher Weißjura alpha) und der Mitteljuraschichten im Liegenden ab. Hierbei wurde eine Felswand aus Kalk- über Mergelstein freigelegt, die von der Basis her mittlerweile zunehmend durch Hangschutt verdeckt wird. Hinter den Rutschwällen an der Hangbasis bildeten sich Feuchtbiotope. Der Bergrutsch am Hirschkopf ist seit 1988 auf 39 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die ungestörte Wiederbesiedlung der offenen Schutthalde und unzugänglichen Felswände ist aus biologischer Sicht der wesentliche Schutzzweck. Für Geologen und Geographen steht die Erforschung der Massenverlagerung und der allmählichen Rückverlegung des Albtraufs im Vordergrund. Der Bergrutsch zählt zu den Nationalen Geotopen Deutschlands.

    • 8. Januar 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bergrutsch am Hirschkopf

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    03:52
    8,64 mi
    2,2 mi/h
    800 ft
    800 ft
  • Mittelschwer
    02:41
    6,25 mi
    2,3 mi/h
    375 ft
    375 ft
  • Mittelschwer
    04:32
    10,4 mi
    2,3 mi/h
    775 ft
    775 ft
  • Schwer
    05:08
    9,82 mi
    1,9 mi/h
    2 075 ft
    2 050 ft
  • Schwer
    05:13
    10,4 mi
    2,0 mi/h
    1 900 ft
    1 900 ft
  • Schwer
    03:49
    7,59 mi
    2,0 mi/h
    1 375 ft
    1 375 ft
  • Schwer
    04:34
    9,00 mi
    2,0 mi/h
    1 725 ft
    1 750 ft
  • Schwer
    03:52
    7,82 mi
    2,0 mi/h
    1 350 ft
    1 350 ft
  • Schwer
    03:31
    7,22 mi
    2,1 mi/h
    1 150 ft
    1 150 ft
  • Schwer
    03:51
    7,56 mi
    2,0 mi/h
    1 425 ft
    1 425 ft
  • Schwer
    02:49
    5,80 mi
    2,1 mi/h
    875 ft
    875 ft
  • Schwer
    04:22
    9,07 mi
    2,1 mi/h
    1 325 ft
    1 325 ft
  • Schwer
    05:28
    11,2 mi
    2,1 mi/h
    1 725 ft
    1 725 ft
  • Schwer
    03:37
    7,58 mi
    2,1 mi/h
    1 000 ft
    1 000 ft
  • Schwer
    03:59
    7,92 mi
    2,0 mi/h
    1 525 ft
    1 525 ft
  • Schwer
    03:14
    6,46 mi
    2,0 mi/h
    1 200 ft
    1 200 ft
  • Schwer
    05:55
    12,3 mi
    2,1 mi/h
    1 750 ft
    1 750 ft
  • Schwer
    01:13
    2,24 mi
    1,9 mi/h
    525 ft
    525 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Mössingen, Tübingen, Regierungsbezirk Tübingen, Baden-Württemberg, Deutschland

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Mössingen

loading