Barfüßerkirche

Wander-Highlight

Empfohlen von 28 von 32 Wanderern

Tipps

  • Jo

    Die Barfüßerkirche gehörte bis zu ihrer Zerstörung durch einen Bombenangriff im Jahre 1944 zu den bedeutendsten Kirchenbauten Erfurts und zu den schönsten Bettelordenskirchen Deutschlands. Sie entstand im 14. Jahrhundert als Klosterkirche der Franziskaner, die auch Barfüßer genannt wurden, und steht im Stadtzentrum westlich der Schlösserbrücke am rechten Ufer des Breitstroms, einem Seitenarm der Gera.

    Quelle: Wikipedia

    • 1. Februar 2018

  • Mike

    Zwar eine Ruine, aber sehenswert und für viele Kulturveranstaltungen genutzt.

    • 24. November 2018

  • Waldfee

    Ich empfehle rechtzeitig sich um Karten zu bemühen für die im Juni stattfindenen Aufführungen.

    • 12. Februar 2019

  • Mapf

    Die Barfüßerkirche wurde 1944 von einer britischen Luftmiene getroffen. Die Ruine ist gesichert und kann besichtigt werden. Heute Nutzung als Theaterschauplatz.

    • 19. August 2018

  • Mapf

    Durch eine Luftmiene wurde das Dach zerstört. Jetzt ein Ort für Veranstaltungen.

    • 3. Oktober 2018

  • Timber

    Die Ruinen der 1944 zerstörten Barfüßerkirche erinnern daran, dass auch Erfurt nicht vom 2. Weltkrieg verschont wurde. Im wieder aufgebauten Chor befindet sich heute das Museum für mittelalterliche Kunst. Die Klostergebäude dieser seit 1224 bestehenden Niederlassung der Franziskaner sind im 30-jährigen Krieg für die Gewinnung von Baumaterial abgebrochen worden.

    • 1. August 2019

  • Waldfee

    Im August kann man aktuell 21:00 Uhr das Stück Diener zweier Herren sich im Ambiente der Ruine ansehen

    • 13. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Barfüßerkirche”

Ort: Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe200 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thüringen