Hitdorfer Hafen

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 39 von 43 Fahrradfahrern

Tipps

  • B&U

    Im 19. Jahrhundert war Hitdorf wichtiger Umschlageplatz für den sich ausweitenden Handel. Hier wurden die Waren aus dem Bergischen Land verschifft und umgekehrt die Versorgung der Region angelandet. Außerdem beherbergte die damals eigenständige Stadt am Rhein wichtige Fabriken. Es gab mehrere Bierbrauereien und Tabakfabriken und Hitdorf war für die Zündholzherstellung bekannt. Die Zündholzproduktion begann als „Heimarbeit“, wurde aus Sicherheitsgründen nach 1842 allerdings in kleinere Fabriken verlagert.
    Quelle: rheinland.info/themen/natur/poi-detailseite-natur/poi/15137/hitdorfer-hafen/index.html

    • 1. Januar 2018

  • Starmbi

    gepflasterte Strecke nahe am Rhein entlang. Die schönere Alternative zur parallelen Hitdorferstraße

    • 18. Juli 2018

  • Sebastian

    Ich finde es gut, dass man was vom alten Hafen sieht und die Umwandlung des Krans in ein Cafe ist einmalig!

    • 8. September 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Hitdorfer Hafen

Ort: Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz1,10 km
  • Bergauf0 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Köln