Radweg Alte Kanonenbahn

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 34 von 35 Rennradfahrern

Tipps

  • Michael K.

    Sehr schöner, ca. 4km langer Radweg abseits der Straße. Top!
    Achtung- Autoverkehr kreuzt mehrmals!

    • 31. Dezember 2017

  • Philipp Schűtte

    Prima ausgebauter Radweg, der aber auch von Fußgängern benutzt wird, aber gerade für Rennräder ideal. 😏

    • 14. März 2019

  • Philipp Schűtte

    Die Bahnstrecke Biederitz–Magdeburg-Buckau war eine eingleisige, nicht elektrifizierte Bahnstrecke im heutigen Sachsen-Anhalt. Sie ging 1846/47 als Teil der Bahnstrecke Berlin–Magdeburg in Betrieb. Nach deren Verlegung im Jahr 1873 wurde die alte Strecke weiter für den Güterverkehr genutzt und dabei in die Bahnhöfe in Biederitz und Magdeburg-Buckau eingebunden. Sie hatte vor allem militärische Bedeutung und wird umgangssprachlich auch als Kanonenbahn bezeichnet. Kurzzeitig gab es in den 1950er und 1960er Jahren auch Personenverkehr. In den 1990er Jahren wurde die Strecke stillgelegt. Mit der Hubbrücke Magdeburg, der Brücke über die Alte Elbe und Eisenbahn-Flutbrücke über die Ehle stehen mehrere Brückenbauwerke an der Strecke unter Denkmalschutz.

    • 21. April 2019

  • Tomekk

    Schöner Radweg zwischen der Alten Elbe und dem Umflutkanal

    • 1. Juni 2018

  • Erwin Jürgens

    Super Radweg, top Qualität

    • 22. Juni 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Diese beliebten Rennradtouren zu Radweg Alte Kanonenbahn

Ort: Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Distanz3,96 km
  • Bergauf0 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Magdeburg