Gelert's Grave

Wander-Highlight

Empfohlen von 3 von 3 Wanderern

Tipps

  • Samuel Townsend

    Kleiner Spaziergang von Beddgelert, um zum Grab zu kommen, unglaubliche Aussicht!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 05.09.2018

  • Sebastian Kowalke

    In the 13th century Llywelyn, prince of north wales, had a faithful hound named Gelert. One day, the hound was left to guard the prince's baby. When Llywelyn returned, his child was missing, but his hound was spattered with blood. In his rage, the prince killed his dog, but then he heard a noise. He found his baby crying beside the body of a wolf. Gelert had killed the Wolf to protect his masters baby and so the prince's heart was broken. He buried his dog here and the small village near to the grave is nowadays called Beddgellert, welsh for Gelert's Grave.

    --------------------------------------------------------

    Im 13. Jahrhundert hatte Llywelyn, Prinz von Nordwales, einen treuen Hund namens Gelert. Eines Tages wurde der Hund zurückgelassen, um das Baby des Prinzen zu bewachen. Als Llywelyn zurückkam, war sein Kind verschwunden, aber sein Hund war mit Blut bespritzt. In seiner Wut tötete der Prinz seinen Hund, aber dann hörte er ein Geräusch. Er fand sein Baby weinend neben der Leiche eines Wolfes. Gelert hatte den Wolf getötet, um das Baby seines Herrn zu beschützen, und so brach dem Prinzen das Herz. Er begrub seinen Hund hier und das kleine Dorf in der Nähe des Grabes heißt heute Beddgellert, Walisisch für Gelerts Grab.

    • 15.01.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Gelert's Grave”

Ort: in Gwynedd, Wales, Vereinigtes Königreich Großbritannien

Informationen

  • Höhe40 m

Wetter - Gwynedd