Entdecken

Teufelsstieg

Teufelsstieg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
344 von 360 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Chris

    Geographisches und literaturhistorisches Highlight: Der Teufelsstieg ist ein absolutes Muss bei Wanderungen im östl. Hochharz auf den Spuren Goethes. Sehr schöne Landschaft an der Kalten Bode mit Aufstieg zu den Schnarcherklippen. Sehr schöneausführlihe Info auch von Gabriele.

    • 8. Januar 2020

  • HarzWusel

    Der Teufelsstieg führt von Elend bergaufwärts durch urige Natur immer an der Kalten Bode entlang. In Elend besteht die Möglichkeit auf zwei Wegen durchs Elendstal bis zu einem Rastplatz zu wandern. Links auf Waldboden, rechts auf Forstweg.

    • 31. Januar 2018

  • Gabriele

    Ein reizvoll zu gehender Pfad durch urwaldartige Natur. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Der Weg führt von den Schnarcherklippen hinab zum Elendstal oder umgekehrt.Auf den Spuren Goethes:
    Weltberühmt sind die Figuren Faust und Mephisto. Goethe schickte Sie in seinem „Faust“ von Elend aus auf den Brocken und genau hier soll er entstehen - der Harzer Themenweg „Teufelsstieg“.
    Jahrzehnte schon wandern Touristen gerne durch die Gegend von Elend und Schierke.
    Bäume, Täler, Felsen und die Kalte Bode beeindrucken landschaftlich den Wanderer, Nordic Walker oder Mountainbiker.
    Daraus reifte die Idee, den Aufstieg als Themenweg zu gestalten. Im Jahre 2005 entstand die erste Etappe des Teufelsstieges von Bad Harzburg zum Brocken.Die 2. Etappe folgte erst 9 Jahre später. Neu angelegt musste der Weg nicht werden, nur hergerichtet.
    Er beginnt in Elend an einer über 40 Meter hohen und 200 Jahre alten Fichte – dem „Talwächter“ und führt über die Schnarcherklippen und Mauseklippen nach Schierke und über das Eckerloch zum Brocken.
    oberharzinfo.de/wandern-aktiv/teufelsstieg.html

    • 27. Juli 2018

  • Klausi

    Immer durch das schöne Elendstal.

    • 10. September 2020

  • Holger

    Versteckte Pfade die entdeckt werden wollen

    • 27. Mai 2018

  • Sopho, Micha & Bella 🐶🐾

    Der Teufelsstieg ist ein 26 Kilometer langer Streckenwanderweg im nördlichen Mittelharz in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Er verbindet Bad Harzburg im Norden mit Elend im Süden und führt dabei über den Brocken, die höchste Erhebung des Mittelgebirges.(Quelle: Wikipedia)

    • 5. Mai 2019

  • Chris

    Der Teufelsstieg ist ein Wanderweg am rechten Uferhang der Kalten Bode von Elend zu den Schnarchenklippen. Aufgrund der magnetischen Besonderheiten der Klippen mit Abweichung der Kompassnadel von Nord soll Goethe zu seinem Werk "Faust I" inspiriert worden sein. Im Verlauf des Wegs und an der südl. Schnarcherklippe geben Info-Tafeln dazu weitere Informationen.

    • 8. Januar 2020

  • Ivonne

    Gleich zu Anfang des Teufels Steig. Entscheide Dich für den linken Pfad wenn Du festes Schuhwerk trägst

    • 31. Mai 2020

  • Heika

    Hier muss man sehr aufpassen, es gibt schon einige Löcher in der Brücke 😉 Sie führt über die Kalte Bode

    • 9. Juli 2020

  • Torsten Reibestein

    sehr lohnenswertes Wanderhighlight in der Ecke

    • 10. Juli 2020

  • Chris Fsee

    ein wunderschöner Wanderweg auf unbefestigtem Waldboden

    • 10. Juli 2020

  • Jen

    Zusammen mit dem Eckerlochstieg ein einziges spaßiges Gekraxel.

    • 18. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Teufelsstieg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Schierke, Harz, Harz, Deutschland

Informationen

  • Höhe560 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schierke

Entdecken

Harz

Teufelsstieg