Werner Lesser II Skisprung Arena und Blick auf Brotterode

Wander-Highlight

Empfohlen von 15 von 15 Wanderern

Tipps

  • Ralf

    Die Inselbergschanze wurde von 1920 bis 1924 gebaut, mehrmals erweitert und modernisiert und zählt seit ihrem Bestehen zu den größeren und inzwischen zu den ältesten Anlagen in Deutschland. Auf ihr finden seit dem Jahre 1995 regelmäßig Continental Cup-Wettkämpfe statt. Der Schanzenrekord liegt bei 123,5 Metern. Die „Werner Lesser II Skisprung Arena“ wurde am 9. Oktober 2009 offiziell eingeweiht. Namensgeber ist der Brotteroder Ehrenbürger Werner Lesser. Werner Lesser ist als erster Skispringer der Welt auf einer Sprungschanze mit Kunstmatten gesprungen. Er ist eine Legende seines Sports weit über die Region hinaus.

    • 16. Juni 2019

  • DeRi

    Sehr schöne Anlage mit mehreren Sprungschanzen. Es ist schon beeindruckend, von dort oben in das Tal zu schauen, man zieht den Hut vor den Skispringern. Außerdem hat man einen wunderbaren Blick auf Brotterode unnd den Inselsberg.

    • 18. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Werner Lesser II Skisprung Arena und Blick auf Brotterode

Ort: Brotterode-Trusetal, Schmalkalden-Meiningen, Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe770 m

Wetter - Brotterode-Trusetal