Schmugglertreff

Wander-Highlight

Empfohlen von 21 von 22 Wanderern

Tipps

  • Martin

    Hier kannst du Geschichte hautnah nachempfinden. Ende der vierziger Jahre gab es in Deutschland teilweise nichtmal Kaffee, weshalb die Menschen sich aus Pflanzenteilen den „Muckefuck“ aufgossen, der irgendwie dem Geschmack von Kaffee nahe kommen sollte. Aber natürlich was das nicht dasselbe, weshalb Kaffee ein begehrtes Gut war. Und solche Güter finden oft interessante Wege zu denen, die sie begehren. Genau so ein Weg beginnt hier: der „Schmuggler“ Pfad, auf dem die Menschen damals tatsächlich Kaffee von Belgien nach Deutschland schmuggelten. Die St.-Hubertus-Kirche im nahegelegenen Schmidt wird deswegen heute noch „St. Mokka“ genannt.

    • 16. März 2018

  • Yvonne

    Schmidt wurde im 2.Weltkrieg zu 90% zerstört. Um Geld für den Wiederaufbau zu haben, schmuggelten die Bewohner Kaffee von Belgien nach Schmidt. Der Pfarrer bat die Gemeinde um finanzielle Unterstützung für den Aufbau der zerstörten Kirche. Diese wird deshalb auch Kirche St.Mocca genannt.

    • 5. März 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Schmugglertreff”

Ort: Einruhr, Aachen, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe320 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Einruhr