Berliner Fernsehturm

Wander-Highlight

Empfohlen von 169 von 180 Wanderern

Tipps

  • SaRie

    Der Berliner Fernsehturm ist DAS Wahrzeichen Berlins und mit 368 m Höhe zudem das höchste öffentlich zugängliche Bauwerk Deutschlands. Der atemberaubende Aussichtsplattform in 203 m Höhe gewährt in alle Richtungen einen freien und spektakulären Blick über Berlin - sowohl hinter einer Glasverkleidung als auch als unmittelbares Freilufterlebnis - an schönen Tagen sogar bis zu 40 km weit.

    Wenn man genau hinschaut, erkennt man eine kreuzförmige Sonnenreflektion auf der Kugel, die im Volksmund - in Anspielung auf die kostspieligen Versuche der atheistischen DDR, diese Blasphemie zu unterbinden - die "Rache des Papstes" genannt wird.

    Neben der Aussichtsplattform kann man den atemberaubenden Blick über Berlin auch in der Panoramabar oder im Drehrestaurant Sphere - das sich in einer Stunde einmal um die eigene Achse dreht - bei Drinks und Essen genießen.

    • 9. März 2018

  • JR56

    Die DDR plante Anfang der 50er Jahre in Berlin eine neue Anlage zu bauen, die vor allem zum Senden des DDR-Fernsehens dienen sollte. Zunächst fasste man einen Standort in den Müggelbergen ins Auge. Nachdem dort bereits Nebengebäude errichtet worden waren, stellte das Innenministerium fest, dass die Sendeanlage in der Einflugschneise des geplanten Schönefelder Flughafens stehen würde.

    In den sechziger Jahren lässt die DDR-Führung den Fernsehturm am bekannten Standort errichten, nicht zuletzt, um die Stärke und Leistungsfähigkeit des sozialistischen Gesellschaftssystems zu demonstrieren.
    Heute prägt der Turm die Silhouette der deutschen Hauptstadt – wie das Brandenburger Tor ein Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands.
    tv-turm.de/de/turm-geschichte

    • 11. April 2019

  • Martin

    Eintrittspreise: Ab 13,00 €, Kinder von 4 bis 16 Jahren ab 8,50 €, Kinder bis 4 Jahre frei, Ticket ohne Wartezeit ab 15,50 € (Kinder ab 8,50 €)

    • 3. Januar 2018

  • Jürgen Hild

    Hier finden sie allen wichtigen Infos für eine Besichtigung des Fernsehturms:
    tv-turm.de/de/startseite

    • 28. Februar 2018

  • Inoubli4ble

    Wer in der Nähe ist, sollte ihn sich unbedingt mal angucken. Der Fernsehturm ist immer einen Besuch wert.

    • 27. Juni 2018

  • Felix

    Aus 203/207 Metern Höhe kann man hier Berlin ansehen. Wenn man nicht zu lange anstehen will, bis man endlich mit dem 6m/s schnellen Aufzug nach oben gefahren wird, sollte man sich das Fast-View-Ticket* kaufen. Damit ist man meistens viel schneller oben.
    Sehr empfehlenswert!

    *Zu kaufen im Internet.

    • 17. August 2018

  • Outside

    Ein Wahrzeichen von Berlin !

    • 25. März 2018

  • Eberhard

    Hier pulsiert das alternative Berlin. Bitte schaut euch auch St. Marien an. In der Nähe 500 Meter nördlich riesige leersstehende Spekulationsruinen.

    • 2. September 2018

  • daha

    Der Alexanderplatz in Mitte ist wohl einer der bekanntesten Plätze in Berlin. Und ganz sicher der größte. Benannt nach Zar Alexander I., der die Hauptstadt des Königreichs Preußen im Jahr 1805 besuchte, wird er von den Berlinern meist „Alex“ genannt.

    • 23. Januar 2018

  • daha

    Der Alexanderplatz in Mitte ist wohl einer der bekanntesten Plätze in Berlin. Und ganz sicher der größte. Benannt nach Zar Alexander I., der die Hauptstadt des Königreichs Preußen im Jahr 1805 besuchte, wird er von den Berlinern meist „Alex“ genannt.

    • 25. Mai 2018

  • daha

    Der Alexanderplatz in Mitte ist wohl einer der bekanntesten Plätze in Berlin. Und ganz sicher der größte. Benannt nach Zar Alexander I., der die Hauptstadt des Königreichs Preußen im Jahr 1805 besuchte, wird er von den Berlinern meist „Alex“ genannt.

    • 25. Mai 2018

  • Timber

    Vielleicht das Wahrzeichen schlechthin. Ein Muss

    • 3. Juni 2019

  • Gerd

    Eröffnet zum 20. Jahrestag der dahingegangenen DDR hat der Fernsehturm in der Tat nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt. Er ist ein würdiges Wahrzeichen von Berlin!

    • 5. Juli 2019

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Bedeutender Fernsehturm, der in der DDR für Ärgernis sorgte, weil sich auf dem runden Bauwerk im oberen Teil immer ein Kreuz durch die Strahlen der Sonne bildete.

    • 18. Mai 2019

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Der Fernsehturm ist um den Alexanderplatz herum sehr präsent. Besonders nett ist die Anekdote aus der Zeit vor der Wende. Das Regime der DDR hatte Probleme damit, dass die Glasscheiben der Kugel des Turms bei Sonne ein Kreuz spiegeln.

    • 3. Juni 2019

  • Jürgen B

    Der Fernsehturm ist von vielen Standpunkte in Berlin zusehn

    • 17. November 2019

  • Peter 😎 🚵‍♀️ 👋

    Der Turm die Silhouette der deutschen Hauptstadt – auch das Brandenburger Tor ein Wahrzeichen der Wiedervereinigten Deutschlands.

    • 19. Dezember 2019

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Der Fernsehturm ist um den Alexanderplatz herum sehr präsent. Besonders nett ist die Anekdote aus der Zeit vor der Wende. Das Regime der DDR hatte Probleme damit, dass die Glasscheiben der Kugel des Turms bei Sonne ein Kreuz spiegeln.

    • 3. Juni 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Berliner Fernsehturm

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin