Entdecken

Burg Vondern

Burg Vondern

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
447 von 482 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Martin Donat

    Schöne Burg aus dem 13. Jahrhundert, an der du hier „zufällig“ vorbeirollst. Allemal eine schöne Abwechslung zu den ansonsten eher industriell geprägten Highlights und ein netter Grund für einen kleinen (Foto-)Stopp. :)

    • 25. Januar 2019

  • Stephan

    Burg Vondern wurde 1266 erstmals erwähnt. Ein Förderverein kümmert sich um den Erhalt der Burg, sowie um regelmäßige Veranstaltungen wie Konzerte oder Ritterspiele. Die Burg kann für eigene Veranstaltungen auch gemietet werden.

    Das Ensemble besteht aus einem Herrenhaus und einer Vorburg, außerdem einem wieder aufgebauten Stallgebäude. Von den früher vorhandenen Wallanlagen und Wassergräben sind nur noch Reste zu erkennen.

    Quelle und mehr Info:
    de.wikipedia.org/wiki/Burg_Vondern
    burg-vondern.de//pages/home.php

    • 9. April 2018

  • Guido H. 🚵‍♂️ 🌳🏃‍♂️

    Eine Burg, die um 1266 erbaut wurde. Urige Räume, die man zu verschiedenen Anlässen, auch mieten kann

    • 15. Oktober 2018

  • Guido H. 🚵‍♂️ 🌳🏃‍♂️

    Burg Vondern, erstmalig erwähnt 1266 mit Herrenhaus vom 17. Jahrhundert

    • 23. Oktober 2018

  • Jan

    Die Burg war das Lehen der Grafen und Herzöge von Kleve und wurde bereits im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Heute kümmert sich der Förderverein Burg Vondern um die Instandhaltung der denkmalgeschützten Gebäude
    Der Name der Anlage kommt von dem mittelhochdeutschen Wort „vonder“, der einen schmalen Steg über ein Gewässer benennt.

    • 25. Juli 2019

  • Ina

    Wunderschöne Burg

    • 21. September 2018

  • BoMu

    Burg Vondern

    Der Burgname Vondern kommt vom mittelhochdeutschen „vonder“ oder auch „funder“, das „schmaler Steg über einen Wasserlauf“ bedeutet. Die Burg diente einst als adeliger sowie ländlicher Wohnsitz der Herren von Vonderen, deren Geschlecht mit Gerhard von Vonderen erstmalig 1266 urkundlich erwähnt wird. Von einem „Haus Vondern“ ist erstmals 1401 im Zuge einer Erbteilung Dietrichs von Vonderen die Rede. Der Besitz wurde unter seinen Töchtern Bate und Vredune aufgeteilt und ging durch Heirat kurz darauf an die Herren Loe.

    Nach einer Reihe von lehnsabhängigen Aufsitzern gelangte die Burg 1937 aus dem Besitz der Grafen Droste zu Vischering in das Eigentum des Preußischen Staates und ging 1947 schließlich an die Stadt Oberhausen. Die Burg wurde 1984 als selbstverwaltetes Bürgerzentrum in die Trägerschaft des 1982 gegründeten Förderkreises Burg Vondern e. V. übergeben. Seit 1985 wird sie in der Denkmalliste der Stadt Oberhausen geführt.

    Quelle: burg-vondern.de

    • 20. September 2019

  • Christina

    Die Burg Vondern steht im Stadtteil Vonderort der nordrhein-westfälischen Stadt Oberhausen. Sie war ein Lehen der Grafen und Herzöge von Kleve und wurde im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Heute im Besitz der Stadt Oberhausen, kümmert sich seit 1982 der Förderverein Burg Vondern um die Erhaltung der historischen Gebäude, die 1987 unter Denkmalschutz gestellt wurden.
    Der Name der Anlage rührt von dem mittelhochdeutschen Ausdruck „vonder“ (auch „funder“), der einen schmalen Steg über einen Wasserlauf beschreibt.


    Das Herrenhaus beherbergt Ausstellungsräume und Örtlichkeiten, in denen regelmäßig Konzerte veranstaltet werden. Im Obergeschoss finden Trauungen der Stadt Oberhausen statt.
    In der Vorburg wurde ein kleines Museum eingerichtet, das Ausstellungsstücke zeigt, die bei archäologischen Grabungen im Umfeld der Burg gefunden wurden.
    Außerdem ist die Burg Vondern jeweils im August jeden Jahres Veranstaltungsort für einen Mittelaltermarkt und Ritterspiele.
    Seit dem Jahr 2006 wurde das ehemalige Stallgebäude wieder aufgemauert und es stehen nun zwei Etagen mit mietbaren Räumlichkeiten für Seminare zur Verfügung.

    • 7. November 2020

  • Marc

    Burg in der Stadt Oberhausen

    • 15. September 2020

  • Tom Pfrey

    Als wir da waren, war gerade Mittelalterfest. Coole Location

    • 17. Juli 2019

  • Nobbino

    Schöne Atmosphäre! Guter Ort für eine kleine Pause.

    • 12. Juli 2020

  • BoMu

    Der Burgname Vondern kommt vom mittelhochdeutschen „vonder“ oder auch „funder“, das „schmaler Steg über einen Wasserlauf“ bedeutet. Die Burg diente einst als adeliger sowie ländlicher Wohnsitz der Herren von Vonderen, deren Geschlecht mit Gerhard von Vonderen erstmalig 1266 urkundlich erwähnt wird. Von einem „Haus Vondern“ ist erstmals 1401 im Zuge einer Erbteilung Dietrichs von Vonderen die Rede. Der Besitz wurde unter seinen Töchtern Bate und Vredune aufgeteilt und ging durch Heirat kurz darauf an die Herren Loe.

    Nach einer Reihe von lehnsabhängigen Aufsitzern gelangte die Burg 1937 aus dem Besitz der Grafen Droste zu Vischering in das Eigentum des Preußischen Staates und ging 1947 schließlich an die Stadt Oberhausen. Die Burg wurde 1984 als selbstverwaltetes Bürgerzentrum in die Trägerschaft des 1982 gegründeten Förderkreises Burg Vondern e. V. übergeben. Seit 1985 wird sie in der Denkmalliste der Stadt Oberhausen geführt.

    Quelle: burg-vondern.de

    • 20. September 2019

  • Micha

    Sehr schöne und gut erhaltene Burg

    • 21. April 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Burg Vondern

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe80 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet

Entdecken

Burg Vondern