Kühtai Pass

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 28 von 31 Rennradfahrern

Tipps

  • Martin

    Der Kühtaisattel ist ein richtiger Klassiker, nicht zuletzt, weil er Bestandteil des Ötztaler Radmarathons ist. Mit hohen Steigungen und einigen knackigen Steilpassagen hat es dieser Pass ganz schön in sich und gilt als einer der anspruchsvolleren Alpenübergänge. Oben auf 2.017 Meter Höhe hast du bei klarem Wetter tolle Aussicht auf die umliegenden Gipfel wie den Pirchkogel und den Gaißkogel, beide rund 2.800 Meter hoch. Auf der Abfahrt solltest du ein bisschen aufpassen. Zwar gibt es hier wenig Autos, dafür umso mehr Kühe – und was so aus denen heraus kommt ;)

    • 18. April 2018

  • Joachim

    sehr steil - aber gut ...

    • 2. April 2018

  • Lickii

    Anders als viele andere Pässe, lädt der Kühtaisattel nicht sonderlich zum Verweilen ein. Schade eigentlich, den wer es bis hier oben mit dem Radl schafft kann stolz auf sich sein und hat sich eine Pause redlich verdient. Tipp: Wer nicht direkt im Ort rasten möchte, der kann weiter unten in den traditionellen Almgasthöfen pausieren.

    • 3. September 2018

  • Walter Gabl

    Sowohl mit dem Rennrad als auch mit dem mtb von silz über's sattele und marlstein eine Herausforderung

    • 20. Dezember 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Diese beliebten Rennradtouren zu Kühtai Pass

Ort: Kühtai - Silz, Imst, Tirol, Österreich

Informationen

  • Distanz8,19 km
  • Bergauf310 m
  • Bergab280 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kühtai - Silz