Shop
Entdecken

Mittelberg – Fundort der Himmelsscheibe von Nebra

Mittelberg – Fundort der Himmelsscheibe von Nebra

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
161 von 164 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Stephan

    Nahe der Fundstelle wurde ein 30 Meter hoher und um zehn Grad geneigter Aussichtsturm errichtet. In der Sichtachse zum Brocken wurde der Turm durch einen senkrechten Schnitt geteilt. Im Boden wurden diese und weitere Sichtachsen zu wichtigen Punkten in der Umgebung durch beschriftete Betonstreifen visualisiert. Der Aufstieg zum Turm lohnt sich auf jeden Fall und wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Auch die Arche Nebra ist von dort oben gut sichtbar.

    Durch den relativ geschlossenen Aufgang und die massive Beton-Ausführung – auch oben – ist der Turm auch für Menschen, die sich in großer Höhe nicht wohlfühlen, geeignet. Im Winter ist der Zugang bei schlechter Witterung allerdings blockiert.

    • 24. März 2019

  • Alwin

    Ein spannender Archäologischer Krimi rankt sich um den Fundort und die Geschichten der Himmelsscheibe.
    Bin mal gespannt, was uns die Himmelsscheibe noch erzählt.
    Das Areal ist auf jeden Fall ein Highlight.

    • 4. März 2020

  • Alwin

    Beeindruckender Turm mit fantastischer Aussicht

    • 21. Februar 2020

  • Umba_Retriever

    Am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra gibt es einen sehr hohen Turm mit grandiosem Ausblick. Der Aufstieg lohnt sich auf alle Fälle. Am Boden kann man die Sonnenstände zu den jeweiligen Sonnenwenden erkennen. Klasse gemacht.

    • 10. August 2016

  • Berghexe

    Kann ich nur empfehlen. Der Aussichtsturm auf dem Berg und die angelegten Strahlen die von dort aus gehen.....Sehenswert.
    Ein Besuch in der Arche unterhalb der Himmelsscheibe, um etwas zu der Geschichte dieses Platzes zu erfahren, kann ich nur empfehlen. Dadurch wird alles nur noch interessanter.

    • 8. Februar 2020

  • Berghexe

    Einzigartiger Turm (durch seine Bauweise) auf dem Mittelberg.
    Von oben eine grandiose Aussicht, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

    • 10. Februar 2020

  • Andrea

    Der Aufstieg ist für Untrainierte anstrengend, aber es lohnt sich - insbesondere wegen der Aussicht vom Turm.

    • 29. August 2018

  • Anni

    die Scheibe und ich sind in den letzten 15 Jahren unwesentlich älter geworden... tolle Aussicht, 360 Grad und schöner Weg durch den Wald.

    • 23. März 2019

  • Emely die Wanderbeaglein und Hei²

    Dieser Abstecher lohnt sich - da es hier um einen der wichtigsten Fundorte vorchristlicher Sternendeutungen und Zusammenhänge mit der Winter- und Sommersonnenwende handelt.

    • 4. September 2020

  • Klaus

    Was bewegte mich dazu, diesen Ort zu besuchen? Der Dialog mit mir selbst wohl, die Ehrfurcht vor dem Wissen , der Fertigkeiten und den Umgang mit der Natur der altsteinzeitlichen, bronzezeitlichen Menschen.

    • 16. Juli 2021

  • Anton

    Gute Aussicht und Architektur.

    • 3. August 2018

  • Kräckel

    Tolle Aussicht vom schiefen Turm.

    • 24. August 2020

  • Karla Chen

    Super Aussicht in alle Himmelsrichtungen! Die Aura unserer Urahnen liegt über diesem Ort!

    • 10. Mai 2021

  • Wandervogel

    feiner Ort. Hier die Funktion der Himmelsscheibe ausgezeichnet erklärt. Vom Turm hat man einen wunderschönen Ausblick

    • 25. Juni 2021

  • Klaus

    Hier hat man sich bei der Gestaltung dieses Ortes sehr viel Gedanken gemacht und nicht nur eine Situation rekonstruiert.

    • 16. Juli 2021

  • Martl

    Der Fundort der Himmelsscheibe ist durch eine runde silbrige Scheibe, dem Himmelsauge, kenntlich gemacht. Vom Turm aus weisen beschriftete Betonstreifen auf die Sichtachsen hinsichtlich Himmelsmechanik der Sonne hin.

    • 1. November 2021

  • Kräckel

    Schöner Ausblick vom schiefen Turm, im Hintergrund ist die Arche zu erkennen.

    • 31. Mai 2021

  • STT 🚴‍♂️🏃‍♂️

    Phänomenale Rundum-Aussicht an mystischer Stelle

    • 4. November 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Mittelberg – Fundort der Himmelsscheibe von Nebra

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Querfurt, Saalekreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Höhe250 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Querfurt

loading
Entdecken

Mittelberg – Fundort der Himmelsscheibe von Nebra