Fröttmaninger Berg

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 209 von 215 Mountainbikern

Der Fröttmaninger Berg ist mit 75 Meter Höhe eher ein Hügel als ein Berg, lockt aber dennoch mit fantastischen Naturerlebnissen. Im gleichnamigen Erholungsgebiet liegt er im Münchner Norden, nahe der Allianz Arena.

Dass du dich hier auf knapp zwölf Millionen Kubikmeter Müll bewegst, fällt dabei kaum auf. Die ehemalige Mülldeponie hat sich in den letzten Jahrzehnten in ein beliebtes Freizeitgebiet verwandelt. Lediglich offenes Feuer ist aufgrund möglicher Gase verboten.

Das ganze Jahr über findest du rund um den Fröttmaninger Berg wunderbare Möglichkeiten, dich sportlich zu betätigen. Für die jüngeren unter uns gibt es einen Spielplatz und einen Skatepark zum Austoben. 

Sobald ausreichend Schnee fällt, kannst du die kaum bewachsenen Nordhänge hinunterrodeln oder durch die verschneiten Winterlandschaften spazieren. 

Es empfiehlt sich allerdings, die Warnleuchten unterwegs im Auge zu behalten. Sobald diese blinken, droht ein Eisabwurf von den gewaltigen Flügeln des circa 100 Meter hohen Windrads auf der Spitze, so dass du das Gelände schnell verlassen solltest.

Die Münchner U-Bahn-Linie U6 hält direkt an der Haltestelle Fröttmaning. Von hier aus gehst du nur etwa zehn Minuten, vorbei an der Allianz Arena, zum Erholungsgebiet. 

Zahlreiche Spazier- und Radwege führen rund um den Fröttmaninger Berg. 35 Hektar Natur warten auf dich, von saftigen Wiesen bis zu lauschigen Wäldern. 

Oben angekommen, hast du herrliche Fernsichten. Mächtig heben sich der Wendelstein und die Zugspitze vom Bergpanorama ab, bei gutem Wetter erkennst du weitere Gipfel der majestätischen Alpen im Hintergrund. Lässt du deinen Blick über München schweifen, entdeckst du schnell die Frauenkirche, das Olympiagelände und den Olympiaturm.

Am Fuße des Berges findest du die urige Heilig-Kreuz-Kirche aus dem 13. Jahrhundert, außerdem bildet das Hangwasser hier ein wichtiges Feuchtbiotop. 

Die Kunstinstallation Versunkenes Dorf von Timm Ulrich bringt dir Wissenswertes über die Vergangenheit des Naherholungsgebietes bei. Das ehemalige Dorf Fröttmaning musste nämlich in den Sechzigern mehr und mehr den immer größer werdenden Mengen an Müll weichen, bis es schließlich komplett verschwand.

Tipps

  • Dani We

    ein paar Höhenmeter, schöne Aussicht

    • 28. August 2017

  • Willy Sommer

    Wunderbare Aussicht nach Süden zu München hin. Und ein Müllberg ist es schon lange nicht mehr so richtig.

    • 6. Mai 2018

  • Willy Sommer

    Nach leichter Auffahrt hat man gleich 3 Highlights auf einmal: Das große Windrad welches Gäste vom Norden weit sichtbar begrüßt. Die FCB Arena bei der Gästemannschaften meist mit Packungen wieder nach Hause geschickt werden und München selbst, welches einem hier im Süden zu Füssen liegt.

    • 6. Mai 2018

  • Heike P

    Müllberg mit Aussicht und Windkraftanlage

    • 1. Mai 2019

  • Pi Leo

    Entweder zum Beenden einer Radtour oder für zwischendurch ist der Aufstieg bis zum Windrad mit anschließender Pause zum Genießen der Rundumsicht schon eine Pflicht. Treffpunkt für MTB'ler, Spaziergänger und Fotografen (besonders zu Sonnenuntergangszeiten). Vor ein paar Jahren konnte man noch im Nordosten die hoch aufsteigenden Wasserdampfwolken des Kühlturm vom Kernkraftwerk Isar (Ohu) östlich von Landshut sehen (Luftlinie ca. 65km entfernt).

    • 5. Oktober 2019

  • Mobilat

    Sehr schöner Rundum-Blick. Die Auffahrt ist schön zu fahren.

    • 3. Februar 2020

  • Ralf

    Kurz aber nicht ohne ist der Trail, der gleich in der ersten Rechtskurve vom windrad abwärts fahrend gesehen, beginnt. Erst durch den Busch, dann den weg kreuzen und dann geht's abwärts bis zum nächsten Weg. Wer mag, such diesen kreuzen und weiter runter: man kommt dann am Zaun aber mit (zumindest bei mir) offener Tür an.

    • 8. April 2020

  • Thomas Metzner

    Sehr schöner Blick auf München und die Alpen

    • 4. Mai 2020

  • Tom

    Wunderbare Aussicht nach Süden über München. Markante Punkte sind das Heizkraftwerk bei Blick nach Südosten und der Olympiaturm nach Südwesten. Nördlich blickt man auf die Allianz-Arena.

    • 19. Mai 2020

  • Heike P

    Im flachen Münchner Norden weit und breit die einzige Erhebung, die den Namen Berg verdient

    • 19. Mai 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Fröttmaninger Berg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe550 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

  • Adresse
    Koordinaten: 48° 12′ 53,3″ N, 11° 37′ 54,4″ O

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberbayern