Station E - „Lebendige Feldflur“

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 14 von 15 Mountainbikern

Tipps

  • Korngiebel

    NaturerlebnispfadDas Naturschutzgebiet Riddagshausen ist vor allem durch seine vielfältigen Lebensräume einzigartig. Ein neu angelegter Naturerlebnispfad hat das Ziel, bei dem Besucher ein tieferes und verantwortungsbewusstes Verständnis für die hier vorhandene wertvolle Natur zu wecken. Hier kann man die regionaltypischen und auch seltenen Tiere und Pflanzen der Teichlandschaft, der angrenzenden Wälder sowie der Wiesen, Weiden und Felder aus nächster Nähe beobachten und ihre Lebensstätten kennenlernen.
    Auf einem Rundweg von sieben Kilometern kann man neun Stationen erkunden:
    „Libellen – Flugkünstler über dem Wasser“, „Rinder pflegen das Grünland“, „Amphibien – Leben in Teich und Tümpel“, „Pilze – unsichtbares Geflecht im Waldboden“, „Lebendige Feldflur“, „Bienen“, „Fischwirtschaft in Riddagshausen“, „Lebendiger See“ und „Bäume und Sträucher“. Ein Abstecher von vier Kilometern führt zur Station Sandmagerrasen „Neues Land“.
    An allen Stationen gibt es große und kleine Anschauungstafeln mit vielen Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt des Schutzgebietes und zu Maßnahmen zum Erhalt, zur Pflege und Entwicklung der Lebensräume.
    Ausgangspunkt des Rundwegs „Natur erleben“ ist Station A „Libellen – Flugkünstler über dem Wasser“. Er befindet sich auf der Lindenallee, südlich des Restaurants Schäfers Ruh.

    • 14. Mai 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Bei diesen Top-Mountainbike-Touren liegt „Station E - „Lebendige Feldflur“” auf dem Weg

Ort: Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe140 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Niedersachsen