komoot
Entdecken

Ronsdorfer Talsperre

Ronsdorfer Talsperre

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
649 von 712 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Yeti55

    Sommer wie Winter immer ein markantes Ziel auf dem Weg

    • 29. Januar 2017

  • RAdler07

    herunter kommen ausspannen genießen

    • 9. März 2017

  • Marcel

    Aus Naturschutzgründen ist der direkte Zugang zum größten Teil des Uferbereiches des Stausees nicht möglich, dieser wurde im Rahmen der Sanierung eingezäunt. Im Stausee lebt unter anderem der vom Aussterben bedrohte europäische Flusskrebs.

    • 28. Juli 2017

  • RAdler07

    komm und verweile hier ein wenig, dann nimm deine Tour wieder auf.

    • 28. Februar 2017

  • Norbert

    Eine Umrundung ist lohnenswert; ca. 15min

    • 6. Juli 2017

  • Chelsea on Tour

    Toller Blick von oben !

    • 19. Juni 2018

  • RAdler07

    schön in die Landschaft eingebetteter Stausee

    • 28. Februar 2017

  • wuseltiere

    Schöner Blick auf den Stausee.

    • 23. April 2017

  • Dennis

    Ich liebe es dort spazieren zu gehen oder mit dem mtb dort lang zu fahren. Ein Päuschen auf der Bank dort lohnt sich immer.

    • 8. August 2021

  • Tevion1505 (Andreas)

    Am 30. Juli 1895 beschloss der Stadtrat den Bau eines Wasserwerkes und der dazu gehörigen Talsperre.

    Mit der Planung und späteren Durchführung wurde Professor Otto Intze von der Technischen Hochschule Aachen beauftragt. Seine Untersuchungen ergaben, dass der günstigste Bereich für eine Talsperre das Saalbachtal mit seinem Quellenreichtum war.

    In der Sitzung des Stadtrates am 14. April 1897 wurden Intzes Vorschläge angenommen und der Bau der Talsperre beschlossen. Knapp ein Jahr später konnten die erforderlichen Grundstücke erworben und mit dem Bau der Staumauer begonnen werden.

    Errichtet wurde eine Bruchsteinmauer, die nach dem „Intze-Prinzip“ gebaut wurde. Dieses Prinzip bestand darin, auf der Wasserseite am Fuß der Mauer eine keilförmige, verdichtete Erdaufschüttung anzulegen, die knapp bis zur halben Mauerhöhe reichte. Damit konnte der Druck des Wassers auf die Mauer ganz erheblich reduziert werden, was eine leichtere Bauweise ermöglichte Parallel zum Mauerbau entstand unterhalb der Sperre die mit elektrischen
    Pumpen betriebene Pumpstation und an der oberen Kurfürstenstraße, dem höchsten Punkt Ronsdorfs, der Wasserturm. Von hier aus wurde das Wasser in das Ronsdorfer Versorgungs-netz eingespeist.

    Am 11. November 1899 konnte die Talsperre eingeweiht werden. Sie hatte eine Stauhöhe von rund 19 Metern und ein Fassungsvermögen von 300.000 Kubikmeter.

    Quelle und mehr: ronsdorfer-buergerverein.de/wp-content/uploads/2015/03/2016.08Talsperre.pdf

    • 11. September 2021

  • Tevion1505 (Andreas)

    Unterhalb der Talsperren-Mauer in Ronsdorf liegt ein kleiner Springbrunnen, den der Förderverein Ronsdorf im März 1995 nach 50 Jahren Baufälligkeit wieder in Stand setzte und der seitdem wieder sprudelt.Quelle: denkmal-wuppertal.de/2017/01/brunnen-an-der-ronsdorfer-talsperre.html#easy-footnote-1-4517

    • 11. September 2021

  • Chelsea on Tour

    Imposantes Bauwerk ! Unbedingt anschauen wenn man in der Nähe ist !

    • 17. Juni 2018

  • Chelsea on Tour

    Sollte man besuchen wenn man in der Nähe ist .

    • 20. Juni 2018

  • Chelsea on Tour

    Toll zum Bestaunen die Staumauer

    • 21. Juni 2018

  • Chelsea on Tour

    Tolles Bauwerk zum Bestaunen.

    • 21. Juni 2018

  • Neko

    Die Staumauer wurde 1898 gebaut und ist 19,26 Meter hoch.

    Unterhalb der Staumauer befindet sich ein Springbrunnen.

    • 8. März 2020

  • 👣Katja & Hunde🐾

    Hatte ich mir größer vorgestellt, aber trotzdem beeindruckend!

    • 22. März 2020

  • Hendrik 🚴‍♂️🏞🍀

    Eine Wanderung durchs Gelpetal bzw. Rund um die Talsperre lohnt immer.

    • 11. Juni 2020

  • Katja

    Die Ronsdorfer Talsperre dient der Trinkwasserversorgung

    • 3. Juni 2021

  • Jens Grimm

    Einfach suuper für zwischendurch.....

    • 11. Mai 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Historie und Nutzung
    "...Die Ronsdorfer Talsperre wurde 1898/99 erbaut und war damals die sechste in Deutschland errichtete Talsperre. Heute steht die vom Aachener Professor Otto Intze konzipierte Gewichtsstaumauer unter Denkmalschutz.
    Die Talsperre staut den Saalbach an und diente bis in die 50er Jahre als Trinkwasserreservoir der Stadt Ronsdorf. Als die Nutzung als Trinkwassertalsperre nicht mehr erforderlich war und darüber hinaus bauliche Mängel auftraten, musste die Stauhöhe auf 9,64 m halbiert. Aufgrund von Problemen mit der Dichtigkeit und den Schiebern zur Steuerung wurde 1994 eine Staubeschränkung auf 6 m Höhe festgelegt.
    Da eine finanzielle Investition der Stadt Wuppertal zu dieser Zeit nicht möglich war, gründeten Ronsdorfer Bürger 1994 den Förderverein Ronsdorfer Talsperre e. V., der in der Folgezeit Geld für Reparaturen sammelte und sich engagiert für den Erhalt der Talsperre einsetzte.
    Im Jahre 1998 begannen Gespräche zwischen dem Förderverein, der Stadt Wuppertal und dem Wupperverband, die eine wasserwirtschaftliche Nutzung und damit verbundene Sanierung der Talsperre zum Inhalt hatten.
    Am 28. April 1999 übernahm schließlich der Wupperverband die Ronsdorfer Talsperre von der Stadt Wuppertal..."
    wupperverband.de/internet/web.nsf/id/pa_de_ronsdorfer_talsperre.html

    • 17. Mai 2018

  • Dirk Lotze

    Die Talsperre ist von Waldwegen umgeben und ein beliebtes Spazierziel für die Ronsdorfer.

    • 27. Mai 2018

  • Chelsea on Tour

    Tolle Talsperre , beeindruckendes Gebäude !

    • 6. Juni 2018

  • Chelsea on Tour

    Tolle Talsperre zum Rasten

    • 20. Juni 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Ronsdorfer Talsperre

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe270 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bergisches Land

loading
Entdecken

Ronsdorfer Talsperre

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum