Zellertaler Ehrenmal

Wander-Highlight

Empfohlen von 10 von 10 Wanderern

Tipps

  • Biitii 105

    Die Idee, das „Zellertaler Ehrenmal" zu bauen, wurde bald nach dem ersten Weltkrieg geboren und offiziell eingeweiht wurde das Denkmal am 15. Juli 1928. Es ist „den pfälzischen und hessischen Gefallenen, wie sie im Feindesland gemeinsam stritten und starben“ gewidmet. Jeder der 6 Pfeiler der Säulenhalle steht für eine Zellertalgemeinde: Einselthum, Harxheim, Niefernheim, Zell, Mölsheim und Wachenheim. Durch seinen besonderen Standort, seine durchbrochene, nach oben gerichtete Form und seine Höhe von 15 Metern und einem Durchmesser von 6,50 Meter hat es bis heute eine besondere Fernwirkung.Alljährlich treffen sich am „Volkstrauertag“ im November Bürger aller Zellertalgemeinden zu einer gemeinsamen Gedenkfeier für die Gefallenen der beiden Weltkriege. zellertal-aktiv.de/zellertaler-ehrenmal

    • 12. Januar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Zellertaler Ehrenmal

Ort: Zellertal, Donnersbergkreis, Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe300 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Zellertal