Horizontobservatorium

Wander-Highlight

Empfohlen von 135 von 142 Wanderern

Tipps

  • HerrK

    Auf dem nördlichen Gipfelplateau wurde 2008 das Horizontobservatorium errichtet. Das moderne Bauwerk besteht aus einer kreisrunden, ebenen Fläche von 88 m Durchmesser, einem um 1,50 m abgesenkten Forum mit 35 m Durchmesser in der Mitte und zwei Bögen mit einem Radius von ca. 45 m, die sich wie die Großkreise Meridian und Himmelsäquator über den Platz spannen. Das Horizontobservatorium soll eine moderne Version prähistorischer Steinkreise und Bauwerke wie Stonehenge darstellen. Befindet sich der Beobachter genau in der abgesenkten Mitte des Bauwerks, breitet sich das Plateau der Halde in alle Richtungen wie ein künstlicher Horizont aus und mit Hilfe einiger Peilmarken können der Auf- und Untergang der Sonne zu wichtigen Kalendertagen wie Sommersonnenwende, Wintersonnenwende oder Äquinoktium beobachtet werden. Mittels weiterer spezieller Peilmarken werden auch Mondwenden und die Präzessionsbewegung der Erdachse anhand von Fixsternpeilungen zu beobachten sein. Die alles überspannenden Bögen teilen den Himmel in Ost- und Westhälfte sowie in Nord- und Südhalbkugel ein und dienen daher tagsüber als Sonnenkalender und nachts mit Hilfe einer selbstleuchtenden Skala als Orientierungshilfe am Sternenhimmel. Idee und Konzeption dieses Bauwerks stammen vom Initiativkreis Horizontastronomie im Ruhrgebiet e.V..
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Halde_Hoheward

    • 15. April 2015

  • Ann-Kathrin

    Schöner Blick übers Ruhrgebiet

    • 4. Februar 2019

  • HN

    Der Überblick über das Ruhrgebiet ist grandios

    • 26. Februar 2019

  • Markus 🥾⛰

    Super schöne Aussicht/Kulisse, man weiß nicht , wo man zuerst hin schauen soll.

    • 23. Februar 2019

  • Holz

    Ein sehr schönes Ausflugsziel

    • 1. April 2019

  • Markus 🥾⛰

    Die Größe ist sehr beeindruckend

    • 4. März 2019

  • 🐾Maureen & die Chihuahuas🐾

    Interessantes Kunstwerk, leider aktuell umrandet von einem Zaun, heißt man kann es nicht betreten, sondern darf es von außerhalb anschauen.

    • 11. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Horizontobservatorium”

Ort: Herten, Recklinghausen, Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe140 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Herten