Seepavillon und Lindenallee

Wander-Highlight

Empfohlen von 9 von 9 Wanderern

Tipps

  • Hermodar

    Von 1799 bis 1801 wurde der turmförmige Seepavillon unter der Bauanleitung von Peter Richter (1750 - 1805) nahe der imposanten Lindenallee erschaffen, die 1788 auf Grundlage eines schnurgeraden Heckenweges angepflanzt wurde.Beide Gartenelemente werden nach dem philosophischen Konzept des Gartens als Motive mit besonderem Ausdruck gedeutet. Der sechseckige Pfahlbau, der anfänglich nur über sechs Stufen vom Ufer aus erreichbar war, wird durch die Einfachheit seiner Bauweise und wegen seines unvollendeten Eindruckes allgemein als Symbol der menschlichen Anfänge oder der Unwissenheit gedeutet.Die Allee, die aus 55 Baumpaaren auf einer Strecke von 335 Metern besteht, entspricht dem Weg der Jugend, auf den eine lenkende Kraft einwirkt. Mit Blickachse auf die Flora-Statue führt die Lindenallee zu einem Scheideweg, der sich nach Osten und Westen teilt und eine Richtungswahl fordert.

    • 18.09.2018

  • Gerhard & die Hundeboygroup 🐾 👣 🐾

    Nette Aussicht auf den See, allerdings sind die Wände von vielen schrecklich beschmiert worden!

    • 05.01.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Seepavillon und Lindenallee”

Ort: rund um Eutin, Ostholstein, Ostsee, Schleswig-Holstein, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe80 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Eutin