Löwendenkmal

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 71 von 79 Fahrradfahrern

Tipps

  • Barney

    Etwa neun Meter über der heutigen Bundesstraße 16 befindet sich am Teufelsfelsen eine zehn Meter hohe Schrifttafel aus Ihrlersteiner Grünsandstein. Sie trägt in großen Bronzelettern das Fertigungsjahr 1794 (lateinisch) und die lateinische Gedenkinschrift: Teufelsfelsen mit Inschrifttafel Inschrifttafel, Nahaufnahme Die Löwen Deutsche Inschrifttafel für Kurfürst Karl Theodor
    CAROLO. THEODORO.
    C. P. R.
    BOIORUM. DUCI. ELECTORI.
    OPTIMO. PRINCIPI.
    EVERSA. DEIECTA.
    IMMINENTIUM. SAXORUM. MOLE.
    LIMITE. DANUBIO. POSITO.
    STRATA. A. SAAL. AD. ABBACH.
    VIA. NOVA.
    MONUMENTUM. STATUI. CURAVIT.
    JOS. AUG. TOERRING.
    AER. BOIC. PRAEFECTUS.
    Davor steht auf einem kleineren Gedenkstein die deutsche Übersetzung: DEM CARL THEODOR,
    PFALZGRAF BEI RHEIN,
    HERZOG UND KURFÜRST VON BAYERN,
    DEM BESTEN FÜRSTEN,
    LIESS; NACHDEM DIE MASSE DROHENDER
    FELSEN ABGESPRENGT UND ENTFERNT, DER DONAU EINE GRENZE GESETZT
    UND EINE NEUE STRASSE VON SAAL
    NACH ABBACH GEBAUT WAR,
    DIESES DENKMAL ERRICHTEN.
    JOSEF AUGUST TOERRING
    BAYER. HOFKAMMERVIZEPRÄSIDENT
    Die davor platzierten, flankierenden Löwen, je fünf Meter lang, zwei Meter hoch und über fünfzehn Tonnen schwer, stehen auf drei Meter hohen Sockeln. Einer blickt auf die Inschrifttafel, der andere auf die Donau. Die Originale waren aus Kelheimer Kalkstein gefertigt. Unweit des Löwendenkmals befindet sich eine weitere Inschrifttafel am Felsen. Sie stammt von 1797 und würdigt Adrian von Riedl.[3] Ihre Inschrift lautet: DER
    CHURVUIRSTLICHE
    OBERST
    GENERAL STRASSEN UND WASSERBAU
    DIRECTOR
    AUCH HOFKAMMERRATH
    ADRIAN VON RIEDL
    FUIHRTE UND VOLLENDETE DIESEN STRASSENBAU
    IM JAHRE
    1797
    Quelle Wikipedia

    • 1. August 2018

  • Gerd

    Das Ende des 18. Jh. erstellte Löwendenkmal erinnert an die in den Jahren 1791-1794 durchgeführten umfangreichen Felssprengungen, durch welche eine damals berüchtigte Engstelle der Straße am Steilufer der Donau beseitigt wurde. Diese Straßenerweiterung war für die damalige Zeit ein sehr schwieriges, aufwendiges und sehr außergewöhnliches Bauvorhaben. Nach Abschluss der Straßenverbreiterung 1794 beschloss der Hofkammer-Vizepräsident Seine Exzellenz Reichsgraf Josef August von Toerring, dort zu Ehren seines Kurfürsten Carl-Theodor ein Denkmal zu errichten.

    • 4. August 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Löwendenkmal

Ort: Bad Abbach, Kelheim, Niederbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe330 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bad Abbach