Mittlerer Ringwall Donnersberg

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 9 von 9 Wanderern

Tipps

  • Andy‘s Trophyshop

    Man muss es einmal deutlich aussprechen: Das Oppidum auf dem Donnersberg ist schlecht erforscht. Weder ist bekannt, weshalb diese Befestigung ca. 50 v. Chr. aufgegeben wurde, noch gibt es bedeutende Funde. Bereits im Mittelalter wurde auf dem Hochplateau, innerhalb der ehemaligen keltischen Siedlung, der Wald gerodet und landwirtschaftlich genutz. Dadurch wurden die Spuren der keltischen Kultur sehr früh verwischt. Die bisherigen archäologischen Untersuchungen beschränkten sich auf die Verschüttungen der Wallanlage und der Viereckschanze. Die Rekonstruktion des Mittelwalls ist jedoch gut gelungen, vermittelt Interessierten den Aufbau der Anlage. Wer die gesamte Wallanlage abläuft (es wurde eine neue Beschilderung angebracht - Stand Oktober 2018), der trifft auf 2 weitere Rekonstruktionen. Viel mehr an keltischer Kultur gibt es im Oppidum nicht zu entdecken (Viereckschanze und Schlackenwall). Wer sich in die Thematik vertiefen und die experimentelle Archäologie erleben möchte, dem sei das Keltendorf im nahe gelegenen Steinbach empfohlen. Mehr Infos: keltendorf-steinbach.de

    • 12. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Mittlerer Ringwall Donnersberg

Ort: Dannenfels, Donnersbergkreis, Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Distanz1,20 km
  • Bergauf100 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Dannenfels