Schachenhaus & Königshaus

Wander-Highlight

Empfohlen von 54 von 56 Wanderern

Das Schachenhaus liegt auf 1.867 Meter Höhe direkt unterhalb des Königshauses am Schachen, das auch als Schachenschloss bezeichnet wird. Ursprünglich diente es der Versorgung für das Königshaus, heute ist das Schachenhaus eine beliebte Einkehrmöglichkeit für Wanderer und Mountainbiker, die das Königshaus und den botanischen Alpengarten besuchen.

Du erreichst das Schachenhaus über zahlreiche Routen. Vom Olympiastadion in Garmisch-Partenkirchen aus dauert die Wanderung rund vier bis fünf Stunden, hier kannst du optional durch die Partnachklamm gehen. Von Elmau solltest du dreieinhalb Stunden einplanen und von Mittenwald fünfeinhalb.

Bei Regen ist der Aufstieg über die Forststraße von Elmau aus empfehlenswert. Deine nasse Kleidung und Schuhe kannst du im beheizten Trockenraum schnell trocknen. Mountainbiker können die 17 Kilometer lange Strecke von Mittenwald über den Bannholzweg und den Schachenweg nehmen, auf dem 1.300 Höhenmeter zu bewältigen sind.

Oben angekommen, erwartet dich eine spektakuläre Aussicht über die umliegende Bergwelt und hoch zum Königshaus. Auf der Terrasse genießt du die wärmenden Sonnenstrahlen und ein kühles Glas Wein oder Bier. 

Rund um das Schachenhaus grasen im Sommer friedlich die Rinder, Hühner und Schafe des Bio-Hofes, den die Hüttenwirte auf den Almen führen. Die hofeigenen Produkte verwenden sie auch für die Zubereitung der leckeren Spezialitäten, die sie für hungrige Wanderer und Mountainbiker kochen. Von zünftiger Brotzeit über Gulaschsuppe und Spätzle bis hin zu selbstgebackenem Kuchen bleibt kaum ein kulinarischer Wunsch offen.

Die Hütte ist auch bestens für Feiern und Gruppen geeignet. 

Insgesamt stehen auf dem Schachenhaus 70 Schlafplätze zur Verfügung, die auf Matratzenlager und gemütliche Einzel-, Doppel- sowie Mehrbettzimmer aufgeteilt sind. Eine frühzeitige Reservierung ist empfehlenswert. Für Buchungsanfragen wird um einen Anruf oder die Benutzung des Kontaktformulars auf der Webseite gebeten.

Wichtig zu wissen:

Einen Hüttenschlafsack kannst du mitbringen oder für 18 Euro auf der Hütte erwerben.

Wahlweise kannst du das Frühstücksbuffet für 8,50 Euro dazubuchen.

Das fließende Wasser besitzt keine Trinkwasserqualität.

Hunde sind in den Zimmern und in den Lagern nicht erlaubt. Nur Bergrettungs- und Blindenhunde bilden eine Ausnahme, dies muss jedoch zuvor mit den Hüttenwirten abgesprochen werden.

WLAN gibt es nicht, du hast aber Mobilfunkempfang.

Zahlen kannst du ausschließlich mit Bargeld.


Tipps

  • Martin

    Das Schachenhaus liegt in 1867 Meter Höhe unterhalb des Königshauses am Schachen. Die gemütliche Hütte ist den ganzen Sommer über bewirtschaftet und bietet Speisen aus hofeigenen und regionalen Produkten. Außerdem kannst du hier übernachten, Wolldecken sind vorhanden, du musst nichts mitbringen. Am nächsten Morgen wartet ein leckeres Frühstück auf dich, die Aussicht auf die umliegenden Berge gibt’s gratis dazu, sobald die Sonne aufgegangen ist. Damit du erwartet wirst, empfiehlt es sich, vorab zu buchen. Infos: schachenhaus.de

    • 21.02.2019

  • Conan (Peti)

    Das Schachenhaus (1866 Meter) ist eine Berghütte im Wettersteingebirge direkt bei dem Königshaus am Schachen. Bewirtschaftete Alpe mit lokalen Produkten. Sehr zu empfehlen.

    • 10.08.2018

  • Manfred

    Der Forstweg von Elmau vorbei an der Wettersteinalm hinauf zum Schachen zieht sich schon erheblich. Mittlerweile sieht man an schönen Tagen auf dieser Strecke unzählige Mountainbiker mit und ohne E-Antrieb. Man kann wie wir auch Wandern und Biken kombinieren, indem man den langweiligen Hatsch bis zur Wettersteinalm mit dem Rad zurücklegt (kontinuierlich 4-8% Steigung) und von dort den abwechslungsreichen Steig über das Schachentor nimmt. Wir haben das als 2-Tagesausflug gemacht, im Schachenhaus übernachtet, den Sonnenaufgang genossen und uns in Ruhe noch den Alpengarten angesehen. Nach dem Abstieg bzw. der Abfahrt noch zum erfrischenden Bad und Mittagessen an den Ferchensee.

    Als Alternative gibt es noch den Aufstieg von Partenkirchen über die Partnachklamm ins Reintal und dann hinauf zum Schachen.

    Vom Königshaus sollte man keinesfalls die 5 Gehminuten entfernte Aussichtskanzel König Ludwigs II verpassen, die einen fantastischen Blick in das Reintal bis hinauf zum Zugspitzplatt bietet.

    • 17.08.2018

  • Ernie

    Bike & Hike zum Schachen! Mit dem Mountainbike ab Mittenwald zur Wettersteinalm und von dort über Schachentorsteig zum Schachen. Mit dem E-Mountainbike auch für nicht so gute Radfahrer machbar, wobei der Anstieg teilweise kräftig ist und der 300 W Akku bei voller Nutzung bis zur Wettersteinalm an seine Grenzen stößt. E-Bike Ausleihbar am BikeBahnhof in Mittenwald (besser vorbestellen).

    • 23.09.2015

  • Lahaina

    Tolles Schloss mit einer Alm nebenan.

    • 19.10.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Schachenhaus & Königshaus”

Ort: Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 860 m

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberbayern