Entdecken

Gipfel Freiberg

Gipfel Freiberg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
19 von 19 Wanderern empfehlen das

Der Freiberg ist ein fantastischer Berg im Wanderparadies der Karawanken und ein echter Geheimtipp. 1.922 Meter ragt sein Gipfel in die Höhe und belohnt deinen Aufstieg mit tollen Aussichten über die Kärntner Bergwelt. Übrigens ist er auch als Setiče bekannt, die Landesgrenze zwischen Österreich und Slowenien verläuft nämlich entlang des Hauptkammes der Karawanken.

Hoch thront der Freiberg über dem idyllischen Örtchen Zell-Pfarre, welches dir als Ausgangspunkt für deine Wanderung dient. Dein Auto kannst du am Parkplatz des Alpengasthofs Malle abstellen.

Rechne mit etwa drei Stunden Gehzeit, bis du am Gipfelkreuz angelangt bist. Der Weg ist als mäßig schwer einzustufen. Technisch erwarten dich keine Herausforderungen, doch solltest du über eine gute Grundkondition verfügen, da es recht steil bergauf geht.

Auf einer Strecke von circa acht Kilometer Länge überwindest du um die 950 Meter Höhenunterschied. Ein wenig Trittsicherheit ist nötig. Zieh dir feste Trekkingschuhe an und packe ausreichend Proviant in deinen Wanderrucksack. Unterwegs findest du zwar Bänke und eine kleine Hütte für eine Rast, Einkehrmöglichkeiten gibt es jedoch keine.

Auf dem Weg zum Gipfel des Freibergs wanderst du durch herrliche Landschaften. Mal geht es gemütlich über saftige Almen, auf denen es besonders im Frühjahr überall summt und duftet. Farbenfrohe Alpenblumen werden nicht nur von dir entdeckt, sondern auch von seltenen Vögeln und Schmetterlingen.

Du kommst aber auch durch urige Nadel- und Mischwälder, die an heißen Tagen wunderbaren Schatten spenden. Zur Abwechslung geht es dann noch über steile Hänge, bis du oben angekommen bist.

Hier wirst du mit einem wunderschönen Panoramablick über die formschönen Karawanken und Kärntner Berge belohnt. Weit schaust du über das malerische Klagenfurter Becken und die Gipfel des Ferlacher Horns und des Hochobirs ragen majestätisch in den Himmel.

Kannst du dich an den tollen Landschaften nicht sattsehen und verfügst noch über ausreichend Kondition, verlängerst du deine Wanderung einfach und erklimmst noch den benachbarten Jauernik (1.657 Meter Höhe), den du über eine bewaldete Einsenkung erreichst.

Die beste Zeit für eine Besteigung des Freibergs liegt zwischen April und Oktober. Mit ein wenig alpiner Erfahrung kannst du ihn allerdings das ganze Jahr über erklimmen, wenn die Schneedecke nicht zu hoch ist.

Tipps

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Kärnten, Österreich

Informationen

  • Höhe1 970 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

  • Adresse
    Alpengasthof Malle, Zell-Pfarre 16, 9170 Ferlach, Österreich

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kärnten

Entdecken

Gipfel Freiberg