Historische Holländermühle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
239 von 252 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Johnny

    Die Historische Mühle von Sanssouci ist die Rekonstruktion einer 1787 bis 1791 unter Friedrich Wilhelm II. erbauten Holländerwindmühle vom Typ Galerieholländer. Sie steht wenige Meter westlich des Potsdamer Schlosses Sanssouci.
    Quelle und mehr zur Legende der Mühle von Sanssouci:
    de.wikipedia.org/wiki/Historische_Mühle_von_Sanssouci#Legende

    • 19. Dezember 2016

  • JR56

    Aus zwei Gründen lohnt es sich, die kleine Anhöhe zur historischen Mühle von Sanssouci zu erklimmen. Zum einen begibt man sich hier auf eine Zeitreise in die Geschichte des Müller-Handwerks, und zum anderen hat man von der Gallerie aus einen herrlichen Blick auf Schloss Sanssouci und die Umgebung. Die Mühle wurde 1791 in Betrieb genommen und 1945 zerstört. Nach originalgetreuer Rekonstruktion drehen sich seit der 1000-Jahrfeier Potsdams 1993 wieder ihre Flügel.
    terra-press.de

    • 26. April 2019

  • Tina Sierpinski

    Die Historische Mühle von Sanssouci ist die Rekonstruktion einer 1787 bis 1791 unter Friedrich Wilhelm II. erbauten Holländerwindmühle vom Typ Galerieholländer. Ende des Zweiten Weltkriegs brannte der hölzerne Mühlenaufbau bei Kampfhandlungen ab. Nach Instandsetzungsarbeiten am steinernen Sockel in den 1980er-Jahren wurde sie zwischen 1991 und 1993 wieder aufgebaut.

    • 30. September 2018

  • JR56

    Die Historische Mühle von Sanssouci ist die Rekonstruktion einer 1787 bis 1791 unter Friedrich Wilhelm II. erbauten Holländerwindmühle vom Typ Galerieholländer. Sie steht wenige Meter westlich des Potsdamer Schlosses Sanssouci und ist durch einen Vorgängerbau bekannt geworden, um den sich die Legende Der Müller von Sanssouci rankt; darauf bezieht sich die Beifügung „historisch“. Aufgrund dieser Erzählung wird sie vor allem mit dem preußischen König Friedrich II. in Verbindung gebracht.

    Ende des Zweiten Weltkriegs brannte der hölzerne Mühlenaufbau bei Kampfhandlungen ab. Nach Instandsetzungsarbeiten am steinernen Sockel in den 1980er-Jahren wurde sie zwischen 1991 und 1993 wieder aufgebaut. Das von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) verwaltete und unter Denkmalschutz stehende Mühlengebäude wird seit 1995 von der Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg e.V. museal betrieben.
    de.wikipedia.org/wiki/Historische_M%C3%BChle_von_Sanssouci

    • 6. Mai 2019

  • Tourguide

    Wunderschöne historische und aktive Holländer Windmühle direkt am Schloss Sanssouci! Besichtigung sehr zu empfehlen. Geschichte, Handwerk und einfach staunen und erleben incl.

    • 26. Juli 2017

  • joetobn

    Öffnungszeiten der Mühle:
    April - Oktober täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
    Januar - März & November: Samstag/Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr
    Dezember geschlossen

    Alles weitere unter historische-muehle-potsdam.de .

    • 26. Februar 2019

  • JR56

    Der Parkplatz ist kostenpflichtig, liegt aber direkt am Eingang und ist ein guter Ausgangsort für einen Besuch des Schlosses Sanssouci und die weitere Umgebung.

    • 6. Mai 2019

  • JR56

    Gleich via a vis des Schlosses Sanssouci in Potsdam steht eine Holländerwindmühle, in der mit Windkraft auch heute noch Getreide gemahlen wird.

    Seit 1738 gibt es auf der Anhöhe eine Windmühle. Zunächst war es eine Bockwindmühle, die 1787-91 mit Unterstützung Friedrich Wilhelm II. durch eine größere Galerieholländermühle ersetzt wurde. Zu ihr kamen Mahlgäste aus dem benachbarten Bornstedt. Ob auch für das Brot der königlichen Tafel gemahlen wurde, ist nicht bekannt, wohl aber der Ausspruch Friedrich II. "Die Mühle sey dem Schloss eine Zierde.“

    Bekannt über alle Grenzen hinaus wurde sie durch eine Legende, wonach Friedrich II. das Geklapper der Mühle störte und er den Müller aufforderte, die Mühle andern Orts neu zu bauen. Der Müller Grävenitz drohte jedoch mit einer Klage vor dem Kammergericht in Berlin und Friedrich fügte sich.

    Bis 1858 drehten sich die Flügel und bereits 1861 wurde die Holländerwindmühle zum Denkmal erklärt. In den letzten Kriegstagen 1945 brannte die Mühle aus. Der Wiederaufbau war 1993 vollendet und seit 2003 wird wieder Getreide zu Schrot und Mehl verarbeitet.

    Neben der Mühlentechnik auf den oberen Böden befinden sich im Mühlenturm Ausstellungen zur Geschichte der Historischen Mühle und anderen mühlenkundlichen Themen. Die Galerie bietet einen Ausblick in den Park von Sanssouci, der Laden viele Produkte rings um die Mühle.

    Zur Historischen Mühle gehört auch die Geschäftsstelle der Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg e.V. mit einer Fachbibliothek und einem Archivbereich.
    potsdam.de/historische-muehle-von-sanssouci

    • 6. Mai 2019

  • Thomas ADFC Saar

    Eingang mit großem Parkplatz zum Schloss Sanssouci und der Historischen Mühle.

    • 26. August 2018

  • Heiner

    Da gibt es die Legende von dem Müller, der seinen König, Friedrich den Großen, verklagt haben soll. Friedrich wollte, dass die Mühle verschwindet, aber der Müller bekam Recht.

    • 3. März 2020

  • Tourguide

    Wunderschöne historische und aktive Holländer Windmühle direkt am Schloss Sanssouci! Besichtigung sehr zu empfehlen. Geschichte, Handwerk und einfach staunen und erleben incl.

    • 20. Juli 2017

  • Naxxos

    Etwas oberhalb der Neuen Kammern stößt man auf die in den 80er Jahren wieder aufgebaute historische Getreidemühle.

    • 17. August 2018

  • Angela

    Eine schöne alte Mühle im Schlosspark von Sanssouci

    • 17. Februar 2019

  • joetobn

    Öffnungszeiten der Mühle:
    April - Oktober täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
    Januar - März & November: Samstag/Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr
    Dezember geschlossen

    Alles weitere unter historische-muehle-potsdam.de .

    • 26. Februar 2019

  • Philipp Schűtte

    Die Historische Mühle von Sanssouci ist die Rekonstruktion einer 1787 bis 1791 unter Friedrich Wilhelm II. erbauten Holländerwindmühle vom Typ Galerieholländer. Sie steht wenige Meter westlich des Potsdamer Schlosses Sanssouci und ist durch einen Vorgängerbau bekannt geworden, um den sich die Legende Der Müller von Sanssouci rankt; darauf bezieht sich die Beifügung „historisch“.[1] Aufgrund dieser Erzählung wird sie vor allem mit dem preußischen König Friedrich II. in Verbindung gebracht.
    Ende des Zweiten Weltkriegs brannte der hölzerne Mühlenaufbau bei Kampfhandlungen ab. Nach Instandsetzungsarbeiten am steinernen Sockel in den 1980er-Jahren wurde sie zwischen 1991 und 1993 wieder aufgebaut. Das von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) verwaltete und unter Denkmalschutz stehende Mühlengebäude wird seit 1995 von der Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg e.V. museal betrieben.
    Wikipedia

    • 14. Juli 2020

  • Swen

    Am Rand des Parks Sanssouci gelegen und trotzdem von weitem sichtbar.

    • 30. August 2020

  • Matze

    Sehr schöne Mühle und sogar noch intakt. Direkt daneben befindet sich das Schloss Sanssouci

    • 30. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Historische Holländermühle

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe90 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Brandenburg