Rote Halde

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 28 von 28 Mountainbikern

Tipps

  • Edemey

    Bei der „Rote Halde“ handelt es sich um eine Verwitterung eines Erzvorkommens in der Nähe von Imsbach im Donnersbergkreis der Westpfalz.
    Sie liegt direkt über einem der Eisenerzgänge. Die Halde ist auch heute noch weitgehend unbewachsen und fein verteilter Hämatit lässt sie im Sonnenlicht intensiv rot leuchten (siehe dort befestigte Tafel).
    Zwei rund 1,5 km lange und bis zu mehrere Meter mächtige Erzgänge lieferten im Laufe vieler Jahrhunderte reichlich Eisen.
    Anfänglich wurde es hier, später dann bei der nahe gelegenen Eisenschmelz und in Hochstein bei Winnweiler verhüttet. Eisenerz hatte auch für das Wirtschaftleben der Menschen im Mittelalter eine zentrale Bedeutung. Es kann deshalb vermutet werden, dass der Schutz der Erzvorkommen mit ein Grund dafür war, dass auf einer Höhe unmittelbar über den Erzgruben eine Burg erbaut wurde, die Burg Hohenfels. Nach ihrer Zerstörung im 13. Jh. sind heute nur noch wenige Reste der einst mächtigen Anlage erhalten. Der Eisenerzbergbau bei Imsbach aber überdauerte das Ende der Burg um rund ein halbes Jahrtausend, bis Ende des 19. Jh. die hier gewinnbaren Erzvorräte weitestgehend erschöpft waren.
    Quelle: geocaching.com/geocache/GC2P7A8_die-rote-halde

    • 27. August 2018

  • Michael Glaß

    Achtung das löse Geröll hat schon so machen zu Fall gebracht!☝️

    • 11. Juni 2019

  • Hiwwelbiker Markus

    Sieht ziemlilch besonders aus

    • 2. April 2019

  • Gerd 🚵🏻‍♀️🏄‍♂️🥾

    Imposantes Stück Natur (von Menschenhand geschaffen)

    • 27. Oktober 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Rote Halde

Ort: Imsbach, Donnersbergkreis, Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe390 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Imsbach