Russisch-Orthodoxe Kirche

Wander-Highlight

Empfohlen von 45 von 51 Wanderern

Tipps

  • Explorer

    Die russisch - orthodoxe - Kirche auf dem Neroberg Wiesbaden wurde 1855 geweiht.

    • 20. Januar 2017

  • Xray2307

    Die Russisch-Orthodoxe Kirche auf dem Neroberg ist das einzige russisch-orthodoxe Gotteshaus in Wiesbaden . Ihre vollständige Bezeichnung lautet Russisch-Orthodoxe Kirche der heiligen Elisabeth. Häufig wird auch noch die Bezeichnung Griechische Kapelle verwendet, weil im 19. Jahrhundert orthodoxe Kirchen als „Griechische Kirchen“ bezeichnet wurden. Nordöstlich der Russischen Kirche befindet sich das frühere Wärterhaus, das heute als Pfarrhaus genutzt wird, und ein russisch-orthodoxer Friedhof, der zu den größten Westeuropas gehört. Die Russisch-Orthodoxe Kirche und ihre Gemeinde gehört zur Diözese von Deutschland der Russisch-Orthodoxen Kirche im Ausland.
    Gebaut wurde sie 1847 bis 1855 von Herzog Adolf von Nassau anlässlich des frühen Todes seiner Gemahlin, der 18-jährigen russischen Prinzessin Jelisaweta Michailowna, Großfürstin von Russland und Herzogin von Nassau (1826–1845). Sie war die Tochter von Michael Romanow (1798–1849), dem jüngeren Bruder der Zaren Alexander I.
    Adolf hatte die Prinzessin 1844 geheiratet, doch als sie im darauffolgenden Jahr bei der Geburt des ersten Kindes zusammen mit dem Kind starb, war er so voll Trauer, dass er beschloss, diese Grabeskirche zu errichten. Das Geld nahm er mit dem Segen des Zaren Nikolaus I. aus der Mitgift seiner verstorbenen Frau.

    • 2. April 2017

  • Andreas Baumbach

    Die Grabstätte eine sehr geliebten Ehefrau, der anliegende Friedhof ist leider nicht jederzeit zu besichtigen.

    • 19. Oktober 2017

  • HeikoGerNL

    Sehr schöne orthodoxe Kirche

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 22. Dezember 2017

  • Stephanie

    Sehr schöne Kirche und wer es noch nicht kennt, auch von innen sehenswert.

    • 7. Dezember 2019

  • MS61

    Innenbesichtigung gegen 2 Euro möglich, jedoch Filmen und Fotografieren nicht erlaubt.

    • 7. Oktober 2018

  • Ulrich

    Besichtigung lohnt, vor allem, wenn man noch nie eine orthodoxe Kirche gesehen hat.

    • 27. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Russisch-Orthodoxe Kirche

Ort: Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe200 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Darmstadt