Olympia Skisprungschanze

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 475 von 510 Wanderern

Tipps

  • Rosefahrer

    Das Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen.

    • 3. Juni 2018

  • Rainer Schmidt

    Ich empfehle unbedingt an einer Führung teilzunehmen; man erfährt viel Wissenswertes über das Skispringen im Allgemeinen und die Sprungschanze in Partenkirchen im Speziellen und man kommt auch auf die Schanze drauf und steht dort, wo im Winter auch die Skispringer stehen, bevor sie ins Tal fliegen. Die Führung ist nicht ganz billig aber auf alle Fälle lohnenswert.

    • 23. September 2018

  • Jörg

    Der Aufstieg lohnt sich, grandiose Sicht über Garmisch

    • 3. Juni 2018

  • Jörg

    Es sind zwar ein paar Treppen nach oben, aber der Ausblick und die Schanze an sich entschädigen dann doch

    • 31. Mai 2018

  • Sandra Hermentin

    Super das mal aus der Nähe zu sehen und die SommerRodelbahn nebenan ist such toll

    • 7. Juni 2018

  • JR56

    Die Große Olympiaschanze am Gudiberg gilt seit ihrer kompletten Neuerrichtung im Jahre 2007 als neues Wahrzeichen des Ortes Garmisch-Partenkirchen. Der Vorgängerbau war bereits im Jahr 1923 entstandene und danach immer wieder modernisiert worden, bis ein Neubau unumgänglich geworden war. Die alte Schanze war bereits Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1936.

    Heute ist die Schanze mit der 100 m langen Anlauflänge Heimstätte des traditionellen Neujahrsskispringens im Rahmen der Vierschanzentournee.
    Geführte Besichtigungen werden im Winter jeden Samstag um 15:00 Uhr angeboten, im Sommer zusätzlich auch am Mittwoch um 18:00 Uhr. Wer an der Führung teilnehmen möchte, muss sich bis zum Vortag bei der Touristinformation anmelden, die Teilnahme kostet 12 Euro für Erwachsene bzw. 7 Euro für Kinder.

    schneehoehen.de/artikel/zehn-sehenswuerdigkeiten-garmisch-partenkirchen-1723

    • 14. Dezember 2019

  • vtwin🏄🚴‍♂️🏋️‍♂️🏍

    Seit 1922 Word wird hier das legendäre Neujahrsspringen durchgeführt.Pikant:Toni Roßberger stellte hier einen Weltrekordsprung mit seinem KTM-Trial Motorrad auf.Er sprang 80 Meter weit.Heute ist er auch bekannt als Testfahrer bei der E-Bike Marke Spitzing mit dem brachialen TQ-Motor.

    • 28. Dezember 2019

  • Jürgen B

    Tolle Anlage

    • 26. Oktober 2019

  • vtwin🏄🚴‍♂️🏋️‍♂️🏍

    Imposante Skisprungschanze,auch die Gebäude am Auslauf von sehenswert.

    • 6. Januar 2020

  • JR on Tour

    Muss man mal gesehen haben, aber etwas überlaufen

    • 2. Juni 2020

  • Andi

    Altehrwürdiges Skistadion und grandiose Schanzenanlage.

    • 2. Juli 2020

  • Matthias

    Die Olympiaschanze und die dazugehörigen Tribünen muss man bei einem Besuch in Gap gesehen haben!:)

    • 10. Juli 2020

  • Jake the hiker

    An diesem bedeutenden Austragungsort des Neujahrsspringens ist immer sehr viel los

    • 25. Juli 2020

  • Axellent

    Mit etwas Glück kann man hier sogar die Springer beim Training beobachten.

    • 25. Juli 2020

  • Jürgen Weiß

    Ein abstecher zur naheliegenden und beeindruckenden Partnachklamm ist hier sehr zu empfehlen.

    • 30. Juli 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Olympia Skisprungschanze

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe800 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberbayern