Entdecken

Bockkarkopf

Bockkarkopf

Bergtour-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
22 von 22 Besuchern empfehlen das

Der prächtige Bockkarkopf bildet das Ziel des Heilbronner Weges. Doch auch als alleiniges Ziel hat der 2.609 Meter hohe Gipfel in den Allgäuer Alpen eine abwechslungsreiche Rundtour für erfahrene Wanderer zu bieten.

Der Bockkarkopf liegt auf der Grenze zwischen Bayern in Deutschland und Tirol in Österreich. Er stellt den letzten Gipfel des Heilbronner Höhenweges dar, der außerdem noch das Hohe Licht, die Mädelegabel und den Steinschartenkopf umfasst.

Wenn du alpine Erfahrung mitbringst, das Abenteuer suchst und Lust auf eine zwei- bis dreitägige Wanderung hast, ist der Heilbronner Höhenweg genau das Richtige für dich. Als höchster Höhenweg Deutschlands verspricht er atemberaubende Panoramen. Ausgangspunkt ist Oberstdorf.

Hast du weniger Zeit zur Verfügung, kannst du den Bockkarkopf auch sehr gut als einzelnen Gipfel in einer ausgedehnten Tagestour besteigen. Dafür startest du am Weiler Birgsau in Oberstdorf und wanderst in rund dreieinhalb Stunden zum Waltenberger Haus, wo der eigentliche Rundweg beginnt.

Von hier sind es noch anderthalb Stunden zur Spitze des Bockkarkopfes. Der Anstieg ist steil, schließlich hast du 1.650 Höhenmeter zu überwinden. Geröllige Pfade führen dich durch eine schroffe Felswelt. Teils ausgesetzte Passagen verlangen einen grundlegenden Orientierungssinn.

Gute Wanderschuhe sind neben Trittsicherheit und Schwindelfreiheit eine Grundvoraussetzung für deine Besteigung. Packe außerdem genügend Wasser und Proviant in deinen Rucksack.

Auf dem Gipfel des Bockkarkopfes angekommen, wirst du für den schweißtreibenden Aufstieg entschädigt. Die imposanten Spitzen des Heilbronner Höhenweges zeichnen sich vor vielen weiteren Erhebungen der Allgäuer Alpen ab. Die stattliche Hochfrottspitze grüßt von gegenüber.

Tipps

  • Framl

    Schöner Rastpunkt auf dem Heilbronner Höhenweg. Ideal für ne Brotzeit :) - tolle Aussicht und reichlich Platz für die Pause.

    • 8. September 2018

  • Volker236a

    Der Bockkarkopf ist der zweite Gipfel, der auf dem Heilbronner Weg begangen wird. Er bietet sich für eine Rast an. Die Aussicht ist perfekt - auch das hohe Licht stört den Rundblick hier nicht.
    Wir waren um die Mittagszeit dort. Mit uns immer wieder Alpendohlen, die versessen darauf sind, dass man ihnen ein wenig von der Brotzeit abgibt.

    • 25. September 2018

  • TheLintorfer (Ralf)

    Das etwas andere Gipfelkreuz.
    Es ist immer wieder ein erhabenes Gefühl auf einem Gipfel zu stehen und den Blick in die umliegende Gegend schweifen zu lassen.

    • 28. Juni 2019

  • ToMMy

    Ein atemraubender Ausblick und eine passende Gelegenheit die Weitsicht im Rahmen einer kleinen Pause zu genießen.

    • 30. Juli 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Oberstdorf, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe2 600 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

  • Adresse
    Bockkarkopf, 87561 Oberstdorf

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Nein
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberstdorf

Entdecken

Bockkarkopf