Karl-Theodor-Brücke / Alte Brücke (Heidelberg) 🚴‍♂️

Rennrad-Highlight

Empfohlen von 51 von 60 Rennradfahrern

Tipps

  • Germane 🚴‍♂️

    Die Alte Brücke (früher Karl-Theodor-Brücke) ist eine Brücke über den Neckar in Heidelberg. Sie verbindet die Altstadt mit dem gegenüberliegenden Neckarufer am östlichen Ende des Stadtteils Neuenheim. Sie ist eines der letzten großen Beispiele für die klassische Brückenbaukunst in Stein. Die Alte Brücke aus Neckartäler Sandstein wurde 1788 unter Kurfürst Karl Theodor als insgesamt neunte Brücke an dieser Stelle errichtet. Die Vorgängerinnen der heutigen Alten Brücke bestanden aus Holz. Da sie immer wieder durch Kriege und Hochwasser zerstört wurden, ließ Kurfürst Karl Theodor eine Steinbrücke über den Fluss bauen (1786-1788). Auf der Stadtseite ist das mittelalterliche Brückentor, Teil der früheren Stadtmauer, erhalten. Am 29. März 1945, einem der letzten Kriegstage, sprengten deutsche Soldaten die Heidelberger Neckarbrücken und auch die Alte Brücke. Dank einer von der Bürgerschaft lebhaft unterstützten Spendenaktion konnte am 14. März 1946 der Wiederaufbau beginnen. Im Juli 1947 war die Einweihung. Heute gehört sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen Heidelbergs. Sie wird für den Fußgänger- und Radverkehr genutzt.🚴‍♂️Die beiden Skulpturengruppen auf beiden Erkern der Alten Brücke sind die Denkmäler vom Bauherrn der Brücke,- Kurfürst Karl Theodor u. die römische Göttin Minerva. Das Denkmal des Kurfürsten steht näher zum südlichen Neckarufer. Die auf dem zweistufigen Sockel um das Denkmal dargestellten Figuren symbolisieren die wichtigsten Flüße in den von Karl Theodor regierten Gebieten: Rhein, Mosel, Donau + Isar. Das zweite Denkmal ist der Göttin der Weisheit gewidmet. Am Nordufer der Brücke ist der Brückenpatron Johannes Nepomuk dargestellt.
    Der bekannte "Brückenaffe " von 1979 ist auch ein beliebtes Fotomotiv. Mit seinem vorgehaltenen Spiegel soll der Affe seinem Betrachter sein eigenes Gesicht darin zeigen und ihn somit verspotten. Schon im 15. Jh. wird an der Alten Brücke ein Brückenaffe erwähnt. Es heißt im Aberglaube: Streicht der Besucher über den Spiegel, so bringt das Wohlstand. Wer über die ausgestreckten Finger der rechten Hand streicht, kommt zurück nach Heidelberg. Über die Mäuse streichen, bedeutet viele Kinder... 🚴‍♂️
    Bauart: Bogenbrücke
    Überquerung vom Neckar + Unterführt B 37
    Gesamtlänge: 200 m
    Breite: 7,00 m
    Durchfahrtshöhe Schiff: bis ca. 10,40 m
    Bauzeit: 1788
    Nutzung: Fußgänger- und Fahrradbrücke mit Kopfsteinpflaster
    de.m.wikipedia.org/wiki/Alte_Brücke_(Heidelberg)

    • 22. September 2018

  • Chrissss

    Über die Brücke führt offiziell ein Fahrradweg. In der Praxis muss man hier jedoch aufgrund der Masse an Touristen schieben. Nichts desto trotz "Pflicht" beim Durchqueren von Heidelberg. Mein Tipp: Am Nordufer des Neckars gibt es viele Bänke. Dort eine Pause machen und den Blick über die Stadt genießen.

    • 25. September 2018

  • Sebastian S

    Die alte Brücke mit Blick auf das Schloss.

    • 24. März 2019

  • Aaron

    Tolle Touristenattraktion, hier muss man als Radler schieben!

    • 31. Juli 2019

  • Aaron

    Tolle Touristenattraktion, hier muss man als Radler schieben!

    • 31. Juli 2019

  • Aaron

    Tolle Touristenattraktion, hier muss man als Radler schieben! :)

    • 31. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die besten Rennradtouren zu Karl-Theodor-Brücke / Alte Brücke (Heidelberg) 🚴‍♂️

Ort: Kurpfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe170 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kurpfalz