Entdecken

Schutzhütte Ihlefeld

Schutzhütte Ihlefeld

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
22 von 23 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • FahnerHöhenRadler 🌲

    Die Schutzhütte wurde im Sommer 2018 aufwändig restauriert. Hier zeigen fünf große Schautafeln in typischer Hainich-Blattform die bewegte Geschichte des Standortes, welche im 11. Jahrhundert mit einer Herberge für Reisende begann. Bestens geeignet für eine kleine Pause.

    • 28. September 2018

  • Steffen

    Wunderschön hier Natur pur hier kann man die Seele baumeln lassen

    • 8. April 2019

  • S🌄I🏞️N🌄A

    Das IhlefeldDie Geschichte des Ihlefelds beginnt um 1110: Die Bruderschaft des Heiligen Antonius bekam ein Waldgebiet geschenkt, in dem Mönche die Klause "Eilfelden" errichteten. Bald spielte diese eine wichtige Rolle als "Walpert" – als Wallfahrtsort.1443 wurde die Klause vom St. Katharinenkloster Eisenach erworben und vor allem als Wirtschaftshof genutzt. Reformation und Bauernkrieg beendeten dann das monastische Leben im Hainich. Ihlefeld gelangte nun als Lehngut in den Besitz derer von Hopfgarten. 1964 wurden, aufgrund der Errichtung des Truppenübungsplatzes Weberstedt, die letzten Gebäude des Dorfes Ihlefeld abgerissen. Reste von Brunnen und Mauern sind heute noch in der Wüstung Ihelefeld zu finden. Auf dem Kellergewölbe eines ehemaligen Forsthauses entstand 1995 eine Schutzhütte. Quelle: nationalpark-hainich.de/de/ausflugsziele/historische-orte/ihlefeld.html

    • 2. April 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Schutzhütte Ihlefeld

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Mülverstedt, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe450 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Mülverstedt

Entdecken

Schutzhütte Ihlefeld