Tunnel bei den Eptá Píges

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 27 von 30 Wanderern

Tipps

  • Vectra130

    Man sollte keine Platzangst haben 😉
    Ist so eng das ich ständig mit den Haaren und den Schultern Mauerkontakt hatte. Wenn man sich traut ist es allerdings ein super Erlebnis. Ca nach 2/3 des Tunnels kommt ein Notausstieg nach oben.

    • 13. August 2017

  • Karsten

    Bitte an die Taschenlampe denken. :-) Es sollte unbedingt die Laufrichtung beachtet werden. Also von der Taverne in den Tunnel auf die andere Seite zum See/Wasserfall. Für Gegenverkehr ist der Tunnel einfach zu eng und zu lang.

    • 1. Oktober 2018

  • Rüdiger Anders

    Nette Überraschung für mutige junge Leute, die 100m finsteren Tunnelweg, mit Smartphon-Licht gegangen, attraktiv finden.

    • 13. April 2018

  • Robert

    Schön zu sehen, wie sich Pflanzen und Schildkröten dort ansammeln

    • 24. Mai 2018

  • Robert

    Muss man gesehen haben, wenn man bei den 7 Quellen war

    • 24. Mai 2018

  • Rüdiger Anders

    Mindestens genau so sehenswert, wie die sieben Quellen ist deren Abfluss durch ein breites Tal. Im Flach-Wassergebiet können sich Kleinlebewesen gut entwickeln. Am Ende des Tunnels gelegen, erreichen es die wenigsten Besucher der 7 Quellen. Über einen Hügel kommt man auch hin.

    • 13. April 2018

  • anja&nico

    Wer zartbesaitete Fußsohlen hat sollte ggf. Badeschuhe mitnehmen.

    • 9. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Tunnel bei den Eptá Píges

Ort: Ägäisches Meer, Griechenland

Informationen

  • Distanz199 m
  • Bergauf10 m
  • Bergab20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ägäisches Meer