Entdecken

Gedenkstein Schwedensumpf

Gedenkstein Schwedensumpf

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
9 von 10 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Jörg Mehnert

    Der historische Hintergrund dieses Gedenksteines liegt im 30jährigen Krieg. Am 18. März 1641 sollen in den damals bodenlosen Sümpfen des Hochmoors bei Schmiedeberg (heute Kovarska), in der danach benannten Totenheide, 850 Soldaten einer starken Vorhut des schwedischen Generals Baner im Moor versunken sein. 
    Quelle : Wolfgang Süß

    • 11. Oktober 2018

  • Fichtelbergbiker

    Der Sage nach wurden hier im 30-jährigen Krieg schwedische Soldaten in den Sumpf gelockt.

    • 7. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Gedenkstein Schwedensumpf

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Nordwesten, Tschechien

Informationen

  • Höhe900 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Nordwesten

Entdecken

Gedenkstein Schwedensumpf