Eifel-Blick Burgberg - Bergstein

Wander-Highlight

Empfohlen von 22 von 24 Wanderern

Tipps

  • Si&YY

    Auf dem weithin sichtbaren, aufgrund seiner Kegelform auffälligen und genau 400 m hohen Burgberg wurde Mitte der 1980er Jahre bei Ausgrabungen nachgewiesen, dass sich dort im Hochmittelalter zwischen 1090 und 1198 die ehemalige "Reichsburg Berinsteyn" befunden hat.
    Vom "Krawutschketurm", nach dem Eifelwanderer Franz Krawutschke benannt, bietet sich ein atemberaubender Blick über die Höhenzüge der Eifel.
    Vom Parkplatzrand schweift der Blick über das sich weitende Tal der Rur mit dem Staubecken Obermaubach über den Rand der Eifel hinaus in die Jülicher Börde und die Kölner Bucht.
    Am "Krawutschketurm" führt der Walderlebnispfad vorbei. Entlang eines kleinen Rundwegs bietet der Walderlebnispfad für große und kleine Besucher neben Erläuterungstafeln diverse Holzspielgeräte und kleinere Anlagen zum Entdecken der hiesigen Flora und Fauna.
    QUELLE: eifel-blicke.de/go/eifelblicke-detail/38.html

    • 25. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Eifel-Blick Burgberg - Bergstein

Ort: Hürtgenwald, Düren, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe370 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hürtgenwald