Eifel-Blick Ruine Stolzenburg - Urft

Wander-Highlight

Empfohlen von 25 von 26 Wanderern

Tipps

  • Si&YY

    Die Ruine der sagenumwobenen Stolzenburg erhielt ihren Namen erst nachtrĂ€glich auf Grund ihrer Lage hoch oben auf einer jĂ€h in das Tal der Urft abfallenden Felswand auf einer Höhe von 450 Metern ĂŒber dem Meeresspiegel.
    Das Wissen ĂŒber die Geschichte der Burg ist allerdings eher spĂ€rlich. Die Ruine mit einigen wenigen Mauerresten lĂ€sst die wissenschaftliche Forschung auf eine mittelalterliche Burg schließen, die eventuell der Sitz des Geschlechtes derer "von Sötenich" war.
    Reste einer umlaufenden, der Form des Felsenkegels angepassten Ringmauer, Mauertore und Grundrisse von WohnrĂ€umen sind noch sichtbar. Die Landseite der Burg war durch einen Wall und einen Graben geschĂŒtzt. Die Steilkanten zum Urfttal gaben der Burg einen natĂŒrlichen Schutz, so dass hier keine Mauer nötig war.
    QUELLE: eifel-blicke.de/go/eifelblicke-detail/22.html

    • 25. Oktober 2018

  • Peter_H_65 đŸ»

    ErgÀnzend Wissenswertes zur Stolzenburg-Ruine:
    soetenich.de/Sotenich-INFOS/Die_Stolzenburg/die_stolzenburg.html

    • 28. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp fĂŒr andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufĂŒgen!

Beliebte Wanderungen zu Eifel-Blick Ruine Stolzenburg - Urft

Ort: Kall, Euskirchen, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe470 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • MĂ€r
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kall