Pumpspeicher-Kraftwerk Geesthacht

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 12 von 15 Fahrradfahrern

Tipps

  • JR

    Das Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht ist ein hochinteressantes und beeindruckendes Bauwerk.
    Es liegt in einem Energiepark, bestehend aus einem See oberhalb des Geesthanges (80m), 3 riesigen Röhren, die 612 Meter lang sind und in denen das Elbwasser hochgepumpt und dort zur Stromerzeugung bei Bedarf „geparkt“ wird. Der See hat ein Fassungsvermögen von der Größe der Binnen- und Außenalster in Hamburg. Das Becken umfasst eine Fläche von 500 mal 600 Meter und hat ein Volumen von 3.6 Millionen Kubikmeter.
    Im Bedarfsfall rauschen die Wassermassen zur Stromerzeugung die Röhren hinunter und treiben die Turbinen an. Die Turbinen werden jährlich etwa 4.800 mal zugeschaltet. Es dauert ca. 8 Stunden um den See wieder zu füllen und 5 Stunden um ihn zu leeren.Das Pumpspeicherkraftwerk dient der schnellen Abdeckung des Strombedarfes zu Spitzenlasten und als Notreserve bei Stromausfällen.
    Das Pumpwerk wurde im Oktober 1958 in Betrieb genommen und ist das größte seiner Art in Norddeutschland. Es wurde damals von den Hamburgischen Elektrizitätswerken gebaut und gehört heute zum Vattenfall-Konzern, wie die beiden anderen Kraftwerke auch. Seine Leistung beträgt 120 MW. Es ist in 60 Sekunden betriebsbereit und kann auch - im Gegensatz zu allen anderen Kraftwerken - sofort gestoppt werden.
    Die Technik ist relativ übersichtlich und nicht kompliziert. Die drei Rohrleitungen sind mit je einer Pumpe und einer Turbine verbunden. Die drei Turbinen haben eine Leistung von je 40MW also 120 MW insgesamt und die Pumpen je 32 MW. Wenn das Wasser herunterläuft, wird Strom erzeugt.
    Wenn der See fast leer ist, wird wieder Wasser hochgepumpt. Den Strom dafür liefert ein Windkraftwerk oben am See mit einer Generatorenleistung von 500 KW. Zusätzlich ist ein Solarfeld installiert mit 16 Kollektoren auf einer Fläche von 573 Quadratmeter mit einer jährlichen Leistung von 50 MW.
    Sollten beide Quellen nicht genügend Strom liefern (Windstille, keine Sonne), wird Strom aus dem Netz genommen.
    vile-netzwerk.de/auf-dem-weg-zur-energiewende/articles/das-pumpspeicherkraftwerk-in-geesthacht.html

    • 16.11.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Pumpspeicher-Kraftwerk Geesthacht”

Ort: Geesthacht, Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe60 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Geesthacht