Amtsgericht Lüneburg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
26 von 28 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • JR56

    Die Geschichte des Amtsgerichts Lüneburg begann am 1. Oktober 1852.
    In diesem Zeitpunkt trat das Gesetz über die Gerichtsverfassung für das Königreich Hannover vom 8. November 1850 in Kraft.
    Im Jahre 1945 wurden die Gerichte und auch das Amtsgericht Lüneburg vorübergehend vollständig geschlossen. Nach der Wiedereröffnung noch im Jahre 1945 verfügte das Amtsgericht Lüneburg über fünf Richter, die für eine Einwohnerzahl von 60.000 Bürgerinnen und Bürgern zuständig waren.
    Der erste Zivilprozess wurde nach dem Krieg am 19. November 1945 verhandelt.
    Die räumliche Unterbringung des Amtsgerichts Lüneburg hat sich seit 1852 mehrfach geändert. Es war nach der Auflösung des Stadtgerichts Lüneburg zum 1. Oktober 1852 in zwei Gebäuden untergebracht.
    Dieses Gebäude wurde 1849 erbaut und hatte damals die Bezeichnung "Hertogen-Hus". Nach der Errichtung zog dort die Kontrolle der Herzöge von Braunschweig/Lüneburg, die Landdrostei, ein. Erst ca. 1885 wurde das Gebäude Sitz des Regierungspräsidenten.
    Quelle: amtsgericht-lueneburg.niedersachsen.de/startseite/wir_ueber_uns/historie/historie-64046.html

    • 6. Dezember 2018

  • Kathrin

    Das Amtsgericht Lüneburg ist eines von sechs Amtsgerichten im Landgerichtsbezirk Lüneburg. Es hat seinen Sitz in Lüneburg.de.m.wikipedia.org/wiki/Amtsgericht_Lüneburg

    • 22. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Amtsgericht Lüneburg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Lüneburger Heide, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe60 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Lüneburger Heide