Entdecken

Nikolaikirche (Turm) Erfurt

Nikolaikirche (Turm) Erfurt

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
22 von 22 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Waldfee13

    von dort gelangt man zum KleinVenedig und zum Radweg auf dem Lutherweg

    • 26. Januar 2019

  • Mapf

    Die Nikolaikirche war eine Pfarrkirche im Norden der Altstadt von Erfurt. Sie wurde 1013 erstmals urkundlich erwähnt und 1747 abgerissen, nachdem sie bei einem Brand 1744 schwer beschädigt worden war. Erhalten blieb nur der Turm, der deshalb auch als Nikolaiturm bezeichnet wird.
    Der 1360/61 errichtete Nikolaiturm, in dessen Erdgeschoss sich die Elisabethkapelle befindet, zählt zu den ältesten und wertvollsten Kunst- und Kulturobjekten Erfurts. Die Nikolaikirche war eine Brückenkopfkirche der Lehmannsbrücke, die 1182 erstmals erwähnt wurde. Noch heute sind im Bereich der Nordfassade des Turms die Anbindungsbereiche an den Kirchenbau in Form von Mauerwerksunebenheiten und Türöffnungen erkennbar (Wikipedia).

    • 27. Dezember 2018

  • codo786

    Der Turm der Nikolaikirche ist der verbliebene Rest, nachdem die zugehörige Kirche im Jahr 1744 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste. Die Kirche war seit 1284 im Besitz des Deutschen Ordens.

    • 3. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Nikolaikirche (Turm) Erfurt

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe240 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thüringen

Entdecken

Nikolaikirche (Turm) Erfurt