Kornwassermühle Bergedorf

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 24 von 28 Fahrradfahrern

Tipps

  • JR56

    Die ehemalige Kornwassermühle Bergedorf.
    1208 wurde an dem damals extra angelegten Billestaudamm, der jetzigen Alten Holstenstraße zwischen Kirche und Serrahn-Wehr, eine herrschaftliche Kornwassermühle erbaut.
    Sie hatte drei frei liegende Wasserräder und wurde in der Franzosenzeit durch Feuer beschädigt.
    1839 erfolgte zunächst ein einstöckiger Neubau, der 1868 zur Kornlagerung aufgestockt wurde und dabei an der Straßen- und Wasserseite je einen Kornsackaufzug bekam. Diese Mühle arbeitete bis 1939.
    Der heutige "Fachwerkbau" von 1974 ist ein vereinfachter Nachbau für eine Ladennutzung mit Durchgang am Kupferhof.
    Die Giebelhäuser Nr. 82 und 84 wurden 1713 als Brauhaus und Kornbranntweinbrennerei erbaut und bilden mit der Mühle eines der letzten Fachwerk-Ensembles Alt-Bergedorfs.
    bergedorf-info.de/INFO/index-muehlen.html

    • 19. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Kornwassermühle Bergedorf

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe60 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg